Bird Scooter - Erfahrungen & Bewertungen - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews

Bird Scooter Erfahrungen

★★★★★
★★★★★

Derzeit liegen 15 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1.73 Sternen vor.

5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
7
Anbieter bewerten

Wie bewertest du den Anbieter?

15 Erfahrungen

Casy · Am 23. August 2022 um 20:07 Uhr · Negative Erfahrung

Verarsche!!!!!!! Vor Allem in Kroatien!!!! 40€ habe ich für 3 langsame Fahrten gezahlt. Ich will mein verdammtes Geld zurück!!!!!!

Koll · Am 7. Juli 2022 um 07:32 Uhr · Negative Erfahrung

Mein Auto wurde durch einen e-Scooter von Bird beschädigt und sie zahlen den Schaden nicht.
Armseliger Verein

Nikolai · Am 4. Juni 2022 um 21:06 Uhr · Neutrale Erfahrung

Also wirklich Bird ist reinste abzocke nie wider wenn man eine Abkürzung nimmt pipit es nach Afrika und alle gucken dich an als ob du es geklaut hast weil kurz mal ein anderen weg genommen hast also wirklich geht garnicht. Ich habe schon viele Roller gehabt aber wie Bird -Sccoter nie wider keine Hotline nicht wo man nach fragen kann was mit dem Ding los ist. Ich hoffe ihr geht Insolvenz.

Sabrina Olbrich · Am 3. April 2022 um 13:04 Uhr · Neutrale Erfahrung

Sehr schlecht. Würde ich niemandem empfehlen!!!!!!
Ich habe mir beim ersten und einzigsten male mit Bird , einen Tagespass gekauft. Leider bin ich echt sehr enttäuscht worden.
Ich konnte lediglich 2 Fahrten ausführen …
Mehrere e-roller, ließen sich zwar entsperren, haben aber immer nur kurz beschleunigt und sind dann langsam geworden oder sogar ganz stehen geblieben.
Am Ende, saß ich im Bus ( den ich zusätzlich zahlen musste) und bin auch noch zu spät zu meinem Dienst gekommen!
Als ich Bird auf das Problem angesprochen habe, waren sie sehr uneinsichtig. Das Geld wurde mir NICHT erstattet. Über das Problem, wollten sie garnichts wissen. Ebenso wenig, sind sie auf mich eingegangen . Ich würde kalt abgespeist und nachdem ich dann drohte, wurden mir nutzlose 5 Euro Bird Gutschrift geschenkt. Was den Wert eines Tagespasses nicht ersetzt und mir ebenso wenig meine überteuerten Fahrtkosten für den Tag zurück bringt.
Ich bin absolut enttäuscht.
Alle anderen E roller unternehmen, reagieren bei Problemen Top und immer dem Kunden zu gute.

Sehr sehr schlecht . Nie nie wieder

B.. M . · Am 5. März 2022 um 16:13 Uhr · Negative Erfahrung

In meinen Augen eher ein Abzockunternehmen!! Nicht gefahren da der Scooter in einem saumässigen Zustand war! Dafür aber 5,80€ abgezogen inkl. Preauth die man nie zurück erhält. Viel zu teuer – da gibt es bessere und billigere Alternativen. Nie wieder!!

Peter · Am 16. Februar 2022 um 06:41 Uhr · Negative Erfahrung

Geld wird nicht zurück ausbezahlt

Andreas · Am 15. November 2021 um 09:26 Uhr · Negative Erfahrung

Ich war mit Bird nicht zufrieden. Ich habe in Hamburg einen Ridepass gebucht. Leider gibt es viel zu wenig Roller in Hamburg .Viele Roller sind defekt oder haben einen leeren Akku. Von 7 Roller hatten 4 einen leeren Akku .. Die Anzahl der Roller ist sehr begrenzt in Hamburg. Da gibt es andere Anbieter in Hamburg. . Leider kann ich keine gute Bewertung über Bird abgeben..Schade da es bei den anderen Anbietern doch klappt .

LORD YVES HARRY POLEY DUNGER · Am 19. Oktober 2021 um 19:14 Uhr · Negative Erfahrung

Betrüger die einfach unberechtigt Geld abbuchen!

Carmen Fagin · Am 5. Oktober 2021 um 18:40 Uhr · Neutrale Erfahrung

Ride Pass gebucht obwohl nicht zur Verfügung steht, 1. 99 Euro in den Wind geschossen. Selber schuld eigentlich, aber warum wird Pass angeboten wenn nicht verfügbar ist?! Bei 1 Millionen Menschen guter Verdienst! Schade auf Mail leider keine Reaktion???

irem · Am 14. August 2021 um 22:19 Uhr · Negative Erfahrung

gas funktioniert nicht ich bin hingefallen schrott.

Haimerl · Am 7. Juli 2021 um 20:05 Uhr · Neutrale Erfahrung

Leute ihr müsst echt aufpassen wenn ihr euch einen ride Pass kauft . Ihr dürft alle halbe Stunde nur 15x am Tag der roller wechseln
Danach verlangen die den Minuten Preis

Josef Pav · Am 5. Juli 2021 um 17:28 Uhr · Neutrale Erfahrung

Die Fahrten wurden nicht beendet, trotzdem dass die scooter displays ausgegangen sind, Es sind dadurch für 3 kurze Fahrten rund 50 € aufgelaufen. App Bedienung sehr schlecht. Nie wieder Bird

Lothar Pav · Am 5. Juli 2021 um 17:19 Uhr · Neutrale Erfahrung

Sehr schlechte App und hat das Fahrtende nicht angenommen, hat uns 17 € gekostet

nie wieder Bird

Roland Kohen · Am 13. Juni 2021 um 12:48 Uhr · Negative Erfahrung

Es gibt keinerlei Möglichkeit in der App Kontakt aufzunehmen um eine Fehlberechnung zu melden. Oder es ist so versteckt das man sie nicht findet. Nach langer Suche in dem Hilfebereich findet man einen Hinweis das man eine Email senden soll. Die Email steht natürlich nicht dabei.
Auf der Website kann man dann im Impressum eine finden aber nur weil das ja eine Pflichtangabe ist.

Hochgradig unseriös.

Maximilian · Am 8. März 2021 um 22:29 Uhr · Positive Erfahrung

Die E-Scooter von Bird haben auf mich einen guten Eindruck gemacht und auch die Fahrt hat recht gut funktioniert. Der Preis war auch vollkommen in Ordnung. Mir persönlich gefallen aber die Roller von Tier und Voi irgendwie besser.

Über Bird Scooter

Bird ist ein amerikanischer Anbieter von E-Scootern, die die Kunden ganz einfach über die App von Bird ausleihen und flexibel nutzen können. Seit einiger Zeit ist Bird auch in Europa vertreten und in Deutschland mittlerweile auch in zahlreichen Städten vertreten. Dabei deckt man auch schon viele kleinere Städte und Gemeinden ab und bietet auch dort die eigenen E-Scooter an.

Die E-Scooter können dabei in der Regel flexibel innerhalb des Geschäftsgebietes, das in den meisten Städten den wesentlichen Teil der Innenstadt abdeckt, genutzt werden und flexibel ausgeliehen und wieder abgestellt werden. Spezielle Stationen zum Abholen oder Abgeben der Fahrzeuge gibt es dabei normalerweise nicht. Bezahlt wird die Fahrt dann ganz einfach über die App von Bird und das dort hinterlegte Zahlungsmittel.

Bird hat dabei neben dem Einsatz von E-Scootern verschiedener Anbieter auch schon einen eigenen E-Scooter entwickelt, der langlebiger sein und für mehr Komfort und Sicherheit sorgen soll. Gleichzeitig soll auch die Reichweite gesteigert werden, sodass die E-Scooter mit einer Akkuladung länger durchhalten. Aufgeladen werden die E-Scooter dabei in der Regel in der Nacht. Dazu werden die E-Scooter derzeit noch eingesammelt und zentral geladen. Im Anschluss werden sie dann wieder in der Stadt verteilt. Andere Hersteller setzen dafür hingegen bereits auf Akkus, die vor Ort getauscht werden können, sodass die E-Scooter nicht mehr eingesammelt werden müssen.

Aufsehen erregte Bird in Deutschland zudem mit einer der ersten Übernahmen eines E-Scooter-Anbieters in Deutschland. So übernahm man bereits recht kurz nach dem Start den deutschen Anbieter Circ und überführte das Angebot von Circ daraufhin in das eigene Angebot. Dadurch verschwand auch die Marke Circ von den Straßen.

International gehört Bird mit zu den führenden Anbietern von E-Scootern und konnte bereits eine Menge Kunden für sich gewinnen, die durchaus schon gute Erfahrungen mit dem Dienst machen konnten. Kritik ist hingegen oftmals aus Städten zu hören, wenn die E-Scooter falsch abgestellt werden oder Wege blockieren. Hier versucht man jedoch mit eigenen Mitarbeitern gegenzusteuern, die falsch abgestellte E-Scooter wieder einsammeln und an ihren Platz zurückbringen.

Unternehmensdaten

Firmensitz Santa Monica
Gründung 2017

Kontakt zum Unternehmen

E-Mail hello@bird.co
Telefon -
Website bird.co/de
Adresse -

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!

Hinweise zum Datenschutz