Flixtrain - Erfahrungen & Bewertungen - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews

Flixtrain Erfahrungen

★★★★★
★★★★★

Derzeit liegen 58 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1.71 Sternen vor.

5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Stern
32
Anbieter bewerten

Wie bewertest du den Anbieter?

58 Erfahrungen

Michèle Michalski · Am 28. September 2022 um 15:31 Uhr · Negative Erfahrung

Eine Katastrophe. Nie wieder. Mein Zug von Frankfurt nach Berlin wurde einige Stunden vor der Fahrt storniert. In Berlin war der Zug ungefähr 75 Minuten zuspät. Keine Erstattung möglich. Im System war der Zug weniger als 60 Minuten zuspät. Dieses Unternehmen ist ein Betrüger.

Scmitz · Am 24. September 2022 um 08:21 Uhr · Neutrale Erfahrung

Nie wieder. Zug wurde kurzfristig abgesagt. Ein Tag vorher

Sven Krueger · Am 23. September 2022 um 22:31 Uhr · Negative Erfahrung

Leider gibt es nicht kein Stern. Hatten Hin -und Rückfahrt von Berlin nach Frankfurt/Main mit Flixtrain gebucht. Was der größte Fehler war, wie wir feststellen mussten. 2Tage vor der Hinfahrt wurde gefühlt stündlich unser fest reservierter Sitzplatz geändert. Zum Schluss hätten wir nicht mal mehr zusammen gesessen. Da war ich schon bedient. Am Abend vor der Reise kam ganz frech eine Mail, dass die Rückfahrt von Frankfurt nach Berlin einfach mal storniert wurde. Wenn die Bahn nicht können, sollen sie bei ihren Bussen bleiben, ist besser wahrscheinlich. Nächstes Mal fahren wir wieder mit dem Auto ,basta

Marcella · Am 23. September 2022 um 10:26 Uhr · Negative Erfahrung

Ich habe eine Rückerstattung beantragt, da ich mit über zwei Stunden Verspätung an meinem Zielort angekommen bin.
Die Rückerstattung wurde abgelehnt, da laut denen die Verspätung weniger als 60 Minuten betrug.
Eine Beschwerde darüber wird einfach ignoriert, die Mitarbeiter sind nicht bereit, sich ausreichend damit zu beschäftigen. Man hört nicht mehr als „Wir können da leider nichts machen.“
Ich werde NIE WIEDER eine Fahrt bei denen buchen!

Ines Braun · Am 21. September 2022 um 20:47 Uhr · Neutrale Erfahrung

Ich hatte ein ticket köln-münchen gebucht. Am abend vor der reise kam eine lapidare sms, dass der zug ausfällt. Ich hatte jede menge, stress und kosten beim umbuchen und die reisepreiserstattung habe ich nach 3 Monaten noch nicht bekommen. Nie wieder Flixtrain!

Jasmin Bücgün · Am 21. September 2022 um 17:26 Uhr · Neutrale Erfahrung

Ich bin mit meiner Familie vom Hauptbahnhof Berlin los gefahren, habe den zugleiter ganz höflich gefragt ob er 10 Minuten warten könnte da mein Vater noch im Stau stand, seine Antwort darauf war nur 10 Minuten kosten mich 250€ das kann ich nicht machen, aber am Hauptbahnhof Stendal stehen wir 10 Minuten und alle haben draußen gequatscht. Ich finde das eine Frechheit ich renne von vorne nach hinten zum zugleiter bekomme fast ein Asthma Anfall und trotzdem wird meine Bitte um 10 Minuten nicht angenommen. Flixtrain ist in Ordnung, aber damit fahre ich nicht nochmal, erstrecht wenn man nur an sein Geld denkt. Danke an den Zugleiter von FLX 30 Richtung Köln.

Hüppeler · Am 19. September 2022 um 12:52 Uhr · Positive Erfahrung

Bin das erste mal mit Flixtrain gefahren Köln/Hamburg….Also ich war sehr zufrieden..
Gut 🤔Sauberkeit der Toiletten und Boden könnte man daran arbeiten. .Aber Freundlichkeit der Mitarbeiter könnte sich die DB ein Beispiel daran nehmen…. Fest steht für mich ,das es nicht meine letzte Fahrt mit Flixtrain war..

Sarah D. · Am 7. September 2022 um 12:12 Uhr · Negative Erfahrung

NIE WIEDER! Flixtrain ist grauenvoll, der Service ist noch schlimmer!!! Ich wollte Samstags gegen Mittag mit dem FLX10 vom Südkreuz aus fahren. Seit Freitag gab es per Email die Info das der Zug später kommt. Die Abfahrtaktualisierung zeigte auch Samstag regelmäßig an das der Zug eine Stunde später losfährt. Als ich dann Samstags am Bahnhof eine halbe Stunde vor der Abfahrtszeit ankam, stellte ich durch den Bahnhofsservice fest, dass der Zug doch um die reguläre Abfahrtszeit abgefahren sei. Zu keinem Zeitpunkt konnte ich per Email oder auf der Website über die Abfahrtsaktualisierung sehen dass sich die Verspätung aufgehoben hatte. Weiß der Zugführer das auch erst 5 Minuten früher das der Zug jetzt doch losfährt? Muss dies nicht mit dem Bahnhof abgestimmt werden bzg. Gleis kann befahren werden usw.?! Schlussendlich musste ich also mit dem anderen Zugverein nach Hause. Unterwegs versuchte ich eine Meldung über die Website zu schreiben – ging nicht weil meine Buchungsnummer angeblich falsch war. Dann habe ich eine Service Mail geschrieben – nach 2 Tagen immer noch keine Antwort. Dann habe ich den Kundenservice angerufen, das Ergebnis: Man wolle mir aus Kulanz den vollen Fahrpreis als Gutschein erstatten, es gäbe aber im System ein Problem und ich müsste nochmal über die Website ein Ticket eröffnen aber das Gespräch mit dem Servicemitarbeiter erwähnen damit die Sache schnell geklärt ist. Danach bekam ich wieder eine Mail von einem anderen Sachbearbeiter man könne mir nur 25% des Fahrpreises erstatten, da der Zug ja nur 60 Minuten zu spät war. DER ZUG HATTE KEINE VERSPÄTUNG – die Website mit den Abfahrtzeiten wurde einfach nie anständig aktualisiert. Nur zu Info ich verfüge über ein aktuelles Smartphone mit 5G und hatte zu jeder Zeit Netz und Internetempfang. Die Aussage dass man doch trotz Verspätung am Bahnhof zu sein ist lächerlich. Wartet ihr auch 1 oder 2 Stunden irgendwo wenn ihr nicht sicher seit wann der Bus fährt? Was ist denn wenn ich am Bahngleis stehe weil der Zug ja doch jederzeit kommen kann ich aber z.b. auf die Toilette muss und deswegen das Gleis verlasse?! Warum gibt es überhaupt Verspätungsemails und die Möglichkeit angeblich den aktuellen Abfahrtsstatus online einsehen zu können wenn das alles überhaupt keinen Wert hat? Bitte nutzt andere Transportmittel aber Flixtrain bietet einen grottenschlechten Service und bei Problemen null entgegenkommen.

Robin · Am 2. September 2022 um 21:07 Uhr · Negative Erfahrung

Wir sind mit dem Flixtrain von Stuttgart nach Berlin und wieder zurück gefahren.
2 Tage vor Abfahrt wurde unser Wagen gestrichen und wir hatten dadurch keinen Tisch mehr im anderen Wagen und mussten uns aufteilen. Bei der Rückfahrt war am Anfang alles normal bis wir auf Mitte der Strecke unseren Wagen wechseln mussten wegen Personalmangel und hatten wieder keinen Tisch und mussten uns aufteilen.
Lieber mit dem Auto fahren!

Zwilling · Am 27. August 2022 um 18:14 Uhr · Neutrale Erfahrung

Wollte mit meiner Familie nach Berlin hin und zurück mit der Flixtrain. Ich habe jedoch nie den Zug gesehen. Bei der Hinfahrt fiel die Flixtrain aus und wir sind mit dem ICE gefahren. War eine teure Fahrt. Beim Rückweg haben 135 min auf die Bahn gewartet. Diesmal ließ sie einfach den Hauptbahnhof Berlin als Haltestelle aus. Wieder sind wir. teuer mit dem ICE gefahren. Jetzt beantrage ich die Rückerstattung. Ich werde nie mehr einen Zug der Flixtrain buchen.

Klaus · Am 24. August 2022 um 09:27 Uhr · Neutrale Erfahrung

Ich fuhr das erste Mal mit diesem Unternehmen. Mit 100 Minuten Verspätung lief der Zug dann ein. So wie mir Mitreisende erklärten, sei das so üblich und die Regel. Einfach nur ärgerlich und frustrierend.

Bei der Rückfahrt dachte ich dann, vielleicht habe ich da mehr Glück, aber nur Wunschgedenken. Mit 78 Minuten Verspätung lief dann der Zug ein.

Das hat alles seine Richtigkeit: „Die gängige Regel dort“!

Ich habe nicht mehr die Absicht mit diesem Chaosunternehmen unterwegs zu sein.

J-P · Am 21. August 2022 um 22:54 Uhr · Negative Erfahrung

Hildesheim – Wiesbaden am 21.09.22, gute Chance, um günstig nach Hause zu kommen.
Zug extrem schmutzig, stickig, laut, Internet funktioniert nicht. Passagiere werden ermahnt, die Maske richtig zu tragen, aber als am Frankfurter Flughafen eine Gruppe angetrunkener Fussballfans zusteigt und sich lauthals über die Verspätung der dt. Bahn beschweren, werden weder Fahrkarten kontrolliert, noch stört dich das Zugpersonal daran, dass sie keine Maske tragen. Insgesamt eine furchtbare Erfahrung. Ich bin heute gleich zweimal mit Flix Train gefahren, das erste und das letzte Mal.

Oli · Am 21. August 2022 um 21:54 Uhr · Negative Erfahrung

Meine Freundin und ich hatten über das DB Portal Würzburg – Düsseldorf Hin- und Rückfahrt gebucht. Auf der Hinfahrt klappte alles wunderbar (direkte Verbindung mit ICE). Für die Rückfahrt wurde uns eine Verbindung Düsseldorf- Frankfurt Fernbahnhof mit dem ICE angezeigt, anschließend, und so war es DB Planer zu entnehmen, sollte es mit dem Flixtrain weiter gehen nach Würzburg. Ok, günstiger und etwas länger als mit DB aber die schnellte Verbindung zu dieser Uhrzeit.
Na gut, dachten wir…
Es fing damit an dass der Flixtrain mit etwa 35 Minuten Verspätung in Frankfurt eintraf.
Der Zug war gut- jedoch nicht überfüllt.
Als erstes viel auf dass die Wagons sehr schmutzig waren. Nicht nur dass offensichtlich niemand herumliegenden Müll einsammelt (Papierverpackungen, leere Chipstüten etc.) auch war das gesamte Inventar (Armauflagen Türgriffe usw.) irgendwie schmierig/ klebrig.
Auf dem WC gab es keine Tücher, das Wasser aus dem Hahn kam nur in homöopathischen Dosen (Tröpfchenweise). Eine Klimaanlage gab es ebenfalls nicht, auch keine Lüftung. Dafür waren die Fenster 5 cm weit geöffnet (Wow, starke Leistung, danke dafür).
Als es dann zur Kontrolle kam wurden wir ein weiteres Mal unangenehm überrascht. Der unfreundliche, ich würde sogar sagen unverschämte, Mitarbeiter der die Kontrolle durchführte eröffnete uns dass unsere Tickets hier nicht gültig seien. Wir sollen gefälligst am nächsten Haltepunkt aussteigen, die Möglichkeit ein Ticket zu erwerben gebe es nicht. Ich wurde von Anfang an „geduzt“. Meine Bitte dies nicht zu tun und uns stattdessen einen Lösungsvorschlag zu unterbreiten wurde mit: „Ich kann Dich hier Duzen so lange ich will. Ihr steigt am nächsten Halt sowieso aus, sonst rufe ich die Bundespolizei“ Man hätte wohl, zusätzlich zu der Buchung über das DB Portal einen separaten Buchungsvorgang bei Flixtrain durchführen müssen.
DB zeigt die Verbindungen scheinbar an, Tickets werden jedoch nicht verkauft (auch wenn der Reiseplan etwas anderes suggeriert).
Wir haben dann den Zug in Aschaffenburg verlassen und sind dann nach etwa 40 Minuten Aufenthalt das letzte Stück mit der DB Regio (9 Euro Ticket) gefahren.
Die Sache hat wohl auch irgendwie mit DB und dem Webauftritt zu tun, man arbeitet daran hatten uns andere Fahrgäste die ebenfalls aus dem Zug geworfen wurden in Aschaffenburg berichtet.
Am unangenehmsten empfand ich die Behandlung durch den „Servicemitarbeiter“ die eher etwas von „Rauschmeißerniveau“ in eine Hafenkneipe hatte anstelle von Mitarbeiter eine Personenbeförderungsunternehmens.
Ich kann nur jedem empfehlen es sich gut zu überlegen ob man hier ein Ticket kauft- ich würde auf jeden Fall der DB den Vorzug geben.

Helga · Am 17. August 2022 um 09:32 Uhr · Negative Erfahrung

Haben am 4.08.22 von berlin nach Erfurt mit dem FlixTrain gebucht. Der Zug fahr mit 20 Minuten Verspätung in Berlin ab und dann nur bis Halle, Erfurt wurde nicht angefahren. Ab hier waren die Passagiere, die nach Erfurt und weiter wollten auf sich gestellt. Kamen mit RE und Schienenersatzverkehr 3 Stunden später in Erfurt an. Das Unternehmen war nicht bereit, eine Rückerstattung zu zahlen.

Lena · Am 11. August 2022 um 19:11 Uhr · Positive Erfahrung

Pünktlich, nettes Personal an Board und günstigster Anbieter, um ohne Umzusteigen innerhalb von 9 h von Münster nach München zu kommen mit Sitzplatzgarantie. Nur leider im Sommer keine Empfehlung. Keine Klimaanlage und kein Bistro, um Wasser zu holen.

Steffen Rost · Am 11. August 2022 um 11:01 Uhr · Negative Erfahrung

Nach der Hinfahrt am 04.08. Von Halle nach Freiburg ging es nun am Montag 08.08. wieder zurück. Wir hatten schon überlegt ein anderes Ticket zu kaufen, was wir hätten machen sollen, aber wir wollten dem ganzen nochmal eine Chance geben.

Die Fahrt ging relativ pünktlich von Freiburg los. Mussten aber in Fulda erneut ein ICE Ticket lösen da aufgrund technischen Defektes die Fahrt dort endete. Diesmal aber mit nur einer Stunde Verspätung dann in Leipzig angekommen.
Früher mit dem Flixbus und nie wieder. Nun der Flixtrain, und sicher auch nicht wieder.

Nina · Am 5. August 2022 um 20:14 Uhr · Negative Erfahrung

Flixtrain von Hamburg Hbf nach Köln Hbf wurde eine Stunde vor Abfahrt storniert. Alternative wurde nur Rückerstattung des Fahrpreises oder Umbuchung auf einen Bus angeboten. Dieser wäre jedoch zu nicht zum gleichen Ziel gefahren (Köln/Bonn Flughafen) sowie mitten in der Nacht dort angekommen. Es ist zwar günstig aber das Risiko lohnt sich nicht. Da hat die DB mehr Ausweichmöglichkeiten…

Rainer Hotmar · Am 5. August 2022 um 14:03 Uhr · Negative Erfahrung

Viehtrasporte dürfen in Deutschland gesetzlich ab über 30 Grad nur mit Klimaanlagen starten .
das sollte auch für Flixtrain gelten !!!
an Tagen, wie gestern, bei über 30 Grad wurden sehr viele Flixtrain Verbindungen gecancelt, nur leider ohne den wartenden Passagieren das mitzuteilen . wir haben also pünktlich am Bahnhof auf den Zug gewartet, & ca 30 Minuten, nach der geplanten Abfahrtszeit kam die Info per mail, das der Zug ausfällt …
schlimmster Kundenservice, den ich je erlebt habe .

Steffen Rost · Am 5. August 2022 um 11:08 Uhr · Neutrale Erfahrung

VORERST NIE WIEDER FLIXTRAIN.
es klang verlogend, ohne umzusteigen von Halle nach Freiburg zu fahren. Es ging schon eine Stunde mit Verspätung los. Aufgrund diverser anderen Vorkommnisse die auch die DB häufig hat gings irgendwie weiter. Oberleitungsschaden, technischer Defekt kann ja alles mal passieren.

Die Krönung der ganzen Fahrt war als es hieß, wir fahren auf jeden Fall bis Frankfurt. Es war doch schon annähernd 21:00 Uhr. Schlussendlich endete die Zugfahrt in Karlsruhe zwecks Dienstschluss des Zugpersonals. Also ab zum DB Schalter um ein ICE Ticket zu lösen. Mit der DB waren wir dann pünktlich um 22:54 Uhr in Freiburg.

18:30 Uhr sollten wir flixplanmässig da sein. 4,5 stunden Verspätung hatte ich bei der DB noch nie.
Und da wollten wir tatsächlich demnächst mit kleinen Kindern fahren….

Mal schauen ob flix train bereit ist die Kosten für zusätzliche ICE Ticket zu erstatten. Geschweige die 50% von mindestens 120 Minuten Verspätung. Eigentlich müsste noch eine Entschädigung drin sein für diese Aktion. Warscheinlich würde es ein Gutschein geben….

skipfrank · Am 4. August 2022 um 19:09 Uhr · Negative Erfahrung

Wollte heute, am 04.08.2022, mit FLIXTRAIN von Berlin nach Stuttgart fahren. Alles schien planmässig zu laufen. Doch der Zug kam erst gar nicht. Es gab auch zunächst keinerlei Information dazu. Irgendwann tauchten zwei FLIXTRAIN Mitarbeiter am Bahnsteig auf, denen die Info zu entlocken war: „… ja, der Zug fährt auf jeden Fall, aber wann, das wissen wir auch nicht“. Dann aber eine halbe Stunde nach geplanter Abfahrt die SMS: Zug ist abgesagt! Keine weitere Begründung oder Erklärung. So ein Verhalten ist einfach unerhört. Nie wieder FLIXTRAIN!
Schon auf der Hinfahrt Stuttgart-Berlin gab es eine Stunde Verspätung, wegen der Auswechslung eines defekten Waggons. Darüber könnte man ja hinweggehen – auch die DB hat Verspätungen.

Martina · Am 2. August 2022 um 10:02 Uhr · Negative Erfahrung

Angenehme Reise von Duisburg nach Berlin ABER jede zweite Toilette defekt und die geöffneten dreckig. Überhaupt ziemlich dreckig in den Waggons inklusive der Scheiben. Masken hängen unterm Kinn. Sonst für den Preis ok.

Tobias Rose · Am 1. August 2022 um 11:24 Uhr · Negative Erfahrung

Weder WLAN noch Bordbistro auf der Strecke Berlin – Stuttgart. Steht auf Website und Ticket, aber nichts von alledem ist vorhanden. Stattdessen unterirdisch schlechtes Benehmen des Personals und defekte Toiletten – von der „Hygiene“ an den Plätzen mal ganz zu schweigen. Mit Sicherheit nie wieder Flixtrain!!!

Jost Klasing · Am 31. Juli 2022 um 19:26 Uhr · Neutrale Erfahrung

Lieber schieß ich mir dreimal ins Bein als so etwas noch einmal erleben zu müssen. Mein Fenster ging nicht ganz zu und ich bekam teilweise Regen ab. Zudem waren die Wagons nicht mit Klimaanlagen ausgestattet und es roch nach nem fetten Bierschiss nach nem strammen Abend von mir. Außerdem leichte Verspätung. Das letzte mal gewesen!

Flix Anti · Am 24. Juli 2022 um 18:35 Uhr · Negative Erfahrung

Dieses Unternehmen sollte einfach nicht existieren und für Chaos an den Bahnhöfen sorgen. Die arme deutsche Bahn ist schon überfordert genug, da muss nicht ein noch schlechter organisiertes Zugunternehmen zwischen grätschen und alles verkomplizieren. Einfach Betrieb einstellen bitte, sie sind keinem eine Hilfe.

Sitzplatzreservierung wurde einfach am Reisetag storniert, man bekäme dafür ein Gutschein (als ob man nochmal mit flix fahren würde, welch arrogante Selbstverliebtheit!!). Zwei Minuten vor Abfahrt fällt den Herrschaften auf dass der Zug nicht pünktlich bereitgestellt werden kann. 60 Minuten Verspätung. Dann 70, dann 80. Nach Gleiswechsel war er dann endlich mal da, dann begann das Chaos. Die Hälfte der Gäste wusste von der Sitzplatzstornierung, die andere Hälfte nicht. Es begannen Diskussionen und Streitereien. Erst 10 Minuten später die Durchsage, dass Plätze alle frei wählbar sind (in der Stornierungsmail stand übrigens dass an freien Sitzplätzen grüne Punkte zur Markierung sind, Fehlanzeige!!).

Im Zug dann auch unzumutbare Temperaturen und alles zugemüllt.

Ich würde lieber 10x mit dem Regionalverkehr umsteigen, als jemals wieder einen Flixzug zu sehen. Dieses Unternehmen sollte abgeschafft werden und das Personal der Deutschen Bahn zugeführt. Dann hätte man in Deutschland vielleicht endlich mal eine funktionierende Infrastruktur.

María Calderón · Am 22. Juli 2022 um 22:42 Uhr · Negative Erfahrung

Nie wieder Flixtrain!
Die Kontrolleure waren unhöflich und drohten, den Zug anzuhalten und uns rauszuwerfen. Sie schrien meine Tante und mich an. Sie beleidigen uns und waren extrem unhöflich und grob mit ihren Worten.

Barbara · Am 21. Juli 2022 um 11:34 Uhr · Positive Erfahrung

Köln – Berlin am 06. Juli 2022
Aufgrund vieler schlechter Bewertungen wollten wir mit Flixtrain eigene Erfahrungen machen, stellten uns also auf alle möglichen Widrigkeiten und Unannehmlichkeiten ein und wurden dabei mehr als positiv überrascht.
Zuerst kam der Zug pünktlich. Die Wagen waren nicht chronologisch sortiert, aber mit Hilfe der freundlichen Mitarbeiter fanden wir schnell unsere Plätze. Die Sitze standen etwas eng, doch da das Abteil nur halb besetzt war, hätten wir uns beliebige Plätze aussuchen können.
Der Zug musste zweimal für einige Minuten halten, um ICs vorbeizulassen. Dennoch erreichten wir einige Stationen vor der geplanten Zeit und kamen sehr pünktlich in Berlin an.
Die fehlende Klimaanlage störte uns keineswegs, dafür konnte man die Fenster öffnen.
Die Ansagen im Zug waren korrekt und sehr freundlich.
Durch die frühzeitige Buchung war der Preis sehr günstig und wir erhielten kurz vor der Reise noch eine Buchungsbestätigung.
Ich kann Flixtrain wärmstens empfehlen und werde ihn gerne für meine weiteren Reisen nutzen.

Anonym · Am 19. Juli 2022 um 14:10 Uhr · Negative Erfahrung

Auf der Strecke zwischen Stuttgart und Berlin gibt es keine Klima. Es ist unerträglich heiß. Fahrt im Sommer lieber nicht mit Flixtrain!

G.Zelle · Am 1. Juli 2022 um 17:48 Uhr · Neutrale Erfahrung

Die gebuchte Fahrt wurde einfach storniert. In meinen Augen aus reiner Profitgier weil der von mir gebuchte Zug nicht ausgelastet war. Es waren keine Infos in der App von welchen Gleis man fährt. Alles muss man mühevoll selber rausfinden und mühsam umbuchen. Der Hammer war ich musste 16 € nachzahlen um überhaupt umbuchen zu können. Auch die gebuchte Rückfahrt wurde storniert. Dazu haben wir allerdings null Infos erhalten. Erst auf dem Bahnhof stellen wir fest der Zug fährt nicht! Dann suchen wo kann man umbuchen etc! Insgesamt haben wir durch Flixtrain 1,5 Urlaubstage verloren.

Matthias Rochholz · Am 23. Juni 2022 um 10:59 Uhr · Negative Erfahrung

Wir hatten eine Reservierung mit zwei nebeneinander liegenden Plätzen gebucht (natürlich mit den Zusatzkosten für die Sitzplatzreservierung). Ohne Vorwarnung nun die Umbuchung – anderer Waggon und Plätze hintereinander statt nebeneinander. Jetzt sollen wir also für 9 Stunden auf einer langen Strecke als Ehepaar nicht gemeinsam reisen dürfen.
Stornierung nur mit einem Gutschein möglich – geht’s noch? Der Kundensupport ist extrem schlecht erreichbar (20 min Wartezeit), die ganze Zeit hört man eine maschinelle, englisch geprägte „Stimme“. Ein wirklich schlimmer „Service“. Die eigentliche „Beratung“ kann man auch vergessen: Keine Flexibilität, keine weitere Umbuchung, kein Entgegenkommen. Wir werden die 20 € in den Sand setzen und über einen anderen Anbieter buchen.
So ein Sch…
So kann man als Unternehmen auch seinen Profit machen.
Bloß nicht diesen Anbieter nutzen – da hätte ich mir deutlich mehr erwartet. Deutlich!

Claudia · Am 22. Juni 2022 um 07:53 Uhr · Negative Erfahrung

Das Zugticket wurde, ohne Grund, 2 Tage vor Reiseantritt storniert. Bei der Eingabe der Buchungsnummer stand, dass der Zug gecancelt wurde. Nie wieder! So kann man nicht planen!

Katharina Purnhagen · Am 19. Juni 2022 um 09:29 Uhr · Negative Erfahrung

Die Hin und Rückfahrt wurde mir jeweils 3 Stunden vor Abfahrt storniert und ich musste dann mit der DB fahren. Hatte dann pro Ticket 87€ gezahlt.
Ausweich mit den Flixbus nicht möglich da ich dann 5 Stunden unterwegs gewesen wäre( statt Stunden)und ich schwanger bin.
Leistung sehr schlecht

Jonathan F. · Am 15. Juni 2022 um 11:12 Uhr · Negative Erfahrung

Ich kann nur davon abraten, mit Flixtrain zu fahren – ihr könnt nur verlieren. Gerade weil sich die Preise inzwischen immer mehr denen der Deutschen Bahn angleichen.

Vor der Reise ist ja schon klar, dass das kein DB-Zug ist. Dementsprechend gibt es keinen Anspruch auf das Nutzen alternativer Züge, wenn etwas schief läuft. Und es läuft überaus regelmäßig etwas schief: Züge fallen aus (auch während der Fahrt), hohe Verspätungen, überfüllte Züge, aufgehobene Sitzplatzreservierungen…

In vielen Fällen werden dann Passagiere aus dem Zug entfernt, häufig muss dafür sogar die Bundespolizei anrücken. Bei unserem Rausschmiss wurden wir von dem Flixtrain-Personal noch unfreundlich angegangen, dass ja bald ein DB-Zug kommen würde, wir sollen uns Tickets dafür holen und die zur Erstattung einreichen. Der nächste DB-Zug an dem Tag, für den wir Tickets kaufen konnten, fuhr 4,5 Stunden später. Alle anderen Züge waren ausgebucht. Das ist inzwischen 3 Wochen her und auf die Erstattung warte ich immer noch.

Ich hatte ein Ticket mit Sitzplatzreservierung gekauft und direkt nach dem Einstieg wurden alle ohne Sitzplatz aufgefordert, den Zug zu verlassen. Gleichzeitig wurden allerdings alle Sitzplatzreservierungen aufgehoben. Wir mussten also hastig den Zug verlassen, wobei ich meinen Rucksack im Zug liegen ließ. Die Flixtrain-Hotline ist abgestellt und es gibt in diesen Fällen keinerlei Hilfe. Die Bahnhöfe / Bundespolizei / Bahnhofsmission etc. legen quasi direkt auf, sobald man das Wort ‚Flixtrain‘ in den Mund nimmt.

Fazit: Niemand will etwas mit Flixtrain zu tun haben, ihr seid also immer auf euch allein gestellt. Keine Alternative bei Verspätungen oder Ausfällen, veraltete und miserable Ausstattung, unfreundliches und inkompetentes Personal, keinerlei Hotline oder Hilfe bei verlorenen Gegenständen. Nehmt das Geld in die Hand und kauft bei der deutschen Bahn – die ist zwar auch nicht gerade gut, aber im Vergleich zu Flixtrain quasi ein all-inlcusive 5 Sterne Hotel.

Sonja · Am 8. Juni 2022 um 10:37 Uhr · Negative Erfahrung

Große Verspätung, unfreundliches Personal, die Fahrpreiserstattung, die mir zusteht und die ich schon vor Wochen beantragt habe, wurde mir nicht ausgezahlt.

Sabrina · Am 30. April 2022 um 18:29 Uhr · Positive Erfahrung

An sich habe ich mit Flixtrain kein Problem, die Ansprüche sind nicht hoch bei den günstigen Preisen. Aber gerade befinde ich mich auf dem Weg zurück nach Berlin und es ist ein Zugbegleiter dabei, der hat ein Ego hoch wie der Fernsehturm . So ein Möchtegern, so geltungssüchtig und dabei völlig unfähig. Stammelt irgendwelche Brocken durch das Mikrofon, lauthalse Unterhaltungen mit Kollegen und total unqualifizierte Kommentare gegenüber Passagieren. Das erste Mal, dass ich jemanden sooo fehlbar bei Flixtrain erlebe, das Kopfschütteln der anderen Passagiere sieht er leider nicht wenn Herr Möchtegern* sich aufspielen.

Ostseefisch · Am 18. April 2022 um 14:20 Uhr · Negative Erfahrung

Zuerst schien es ein gutes Angebot zu sein – Preis war nicht supergünstig aber akzeptabel, wir konnten Plätze reservieren, die auch für etwas klaustrophobe Reisende geeignet sind.
Zwei Tage vor der Fahrt wurden dann die Platzreservierungen gecancelt, ohne Angaben von Gründen, wir hätten jetzt freie Platzwahl wurde geschrieben. Die Reservierungskosten wurden unverschämterweise als Gutschein „erstattet“.
Vor Ort dann die böse Überraschung. Von wegen freie Platzwahl – fast der ganze Zug ist reserviert, Plätze ähnlich den von uns reservierten waren gar nicht verfügbar, das Zugpersonal ist zwar ausgesprochen freundlich, kann aber keinerlei Auskunft geben, welche Plätze reserviert sind. Platzbehalt wird Glücksspiel.
Insgesamt sind die Züge so eng wie Busse bestuhlt, weswegen ich Busreisen meide.
Letzten Endes hatten wir dann fast eine Stunde Verspätung wegen technischer Probleme, Streckenprobleme, überfahrene Fremdkörper…

Roger · Am 17. April 2022 um 16:59 Uhr · Negative Erfahrung

Kann nur abraten. Zug blieb auf der Strecke Berlin – Stuttgart in Halle stehen. (04.04.22).
Die Versprochene Erstattung des Bahn Tickets um weiterzukommen wurde bis heute nicht erstattet!
Die Heizung ist oft aus auch wenn es draußen kalt ist. Der Platz für Mensch ab 1,80 unzumutbar, viel zu eng. Die Mehrzahl der Toiletten im Zug nicht in Betrieb.
Es gab ne Zeit, mit den alten Waggons und dem Kiosk, da bin ich gerne Flixtrain gefahren.
Heute, besonders wenn Erstattungen nicht geleistet werden, nur noch die Bahn!

Chantal · Am 13. April 2022 um 20:57 Uhr · Negative Erfahrung

Keine informationen
2h Verspätung
Im Zug wusste man nie, wo man ist, welche Haltestelle!
Keine Klimaanlage oder Heizung

Tsenovam · Am 9. April 2022 um 11:29 Uhr · Negative Erfahrung

Wir sind total entäuscht! Berlin-Köln 9.4.22: 10 Minuten vor dem Zugabfahrt hat man uns mitgeteilt, dass der Zug ausfällt, wir standen fassungslos auf dem Bahnsteig… und konnten erst für den nächsten Tag einen Ticket umbuchen. ein Tag des Urlaubs einfach hin 🙁 nie wieder Flixtrain!!!

Sebastian · Am 8. April 2022 um 07:57 Uhr · Neutrale Erfahrung

Ticket kauf etc, Einstieg alles ok,
nur Heizung an wäre halt echt geil bei 0 Grad!!

Marina · Am 10. Januar 2022 um 13:57 Uhr · Neutrale Erfahrung

Hallo liebe Leute,

Ich empfehle euch diese Gesellschaft nicht zu wählen. Sie zieht einen ab.
Am 3.1.2022 wurde ich aus dem Waggon 4 im flixtrain wegen technischen Störungen, gebeten meine Fahrt mit dem deutschen Nahe Verkehr weiter zu führen.
Ich habe fast 100 Euro für ein neues Ticket bezahlen müssen und ich bin Azubi und habe mich auf das Versprechen von flixtrain verlassen… und heute bekomme ich die Mail das ich nur die 23 Euro fürs flixticket erstattet bekomme. Ich muss Miete und Rechnungen zahlen und flixtrain hat nichts besseres zutun als ein 20 jähriges Mädchen das Geld aus der Tasche zu ziehen… traurig.

Borho · Am 26. Dezember 2021 um 20:52 Uhr · Neutrale Erfahrung

Minus 5 sterne.

Es fing in Berlin an.. OK ich hatte mich mit meiner Mutter am Gleis verabredet, sie kam etwas knapp, aber pünktlich, als ich völlig fertig in der offenen Tür stand und sie mir am Telefon sagte, sie sei nun drinnen, war die Tür noch auf und der Schaffner (eine Beleidigung für alle, ihn so zu nennen) stand noch draußen. Ich wollte gerade einsteigen aber er sagt eiskalt nein, ich käme nicht mehr rein, obwohl die Tür noch offen war und es noch eine Minute Zeit gab. Zum Glück gibt es noch die Deutsche Bahn.
Nach einer Woche, die Rückreise.
Überpünktlich anderthalb Stunden früher am Bhf. Als wir auf die Einfahrt des Zuges warteten, kam 10 min. vor Abfahrt die Nachricht: Zug fällt aus. Ersatz gab es keinen. So durften wir für viel Geld wieder mit der Konkurrenz fahren. Ich bin gespannt, wie das Einfordern der Erstattung ablaufen wird. Wir sind masslos enttäuscht.

Tina · Am 12. Dezember 2021 um 08:42 Uhr · Neutrale Erfahrung

Flixbus hat immmmmer Verspätung ohne Rechtzeitige Information
Die Wagen sind immer sehr warm

Sterr · Am 21. November 2021 um 11:24 Uhr · Neutrale Erfahrung

Die Hinfahrt verlief ohne Probleme, die Fahrzeuge sind für den Preis völlig ausreichend, eine Klimaanlage wäre aber zwingend erforderlich!! Der Kundenservice am Telefon ist sehr schlecht, keine 24 Stunden Hotline, nur zur normalen Bürozeiten erreichbar. Sitzplatzreservierungen im Nachhinein nicht mehr möglich was auch sehr schlecht ist. Die Mitarbeiter sind im Gegensatz zur DB sehr freundlich. Im gesamten würde ich sagen Flixtrain hat gute Ansätze für das Preis-Leistungs Verhältnis aber es ist noch verbesserungswürdig, wie die Klimaanlage und den Kundenservice am Telefon, und in der App und die Sitzplatzreservierungen nach einer Buchung möglich machen!

Verena · Am 19. November 2021 um 11:40 Uhr · Neutrale Erfahrung

Der Service im Flixtrain ist sehr gut, insbesondere das Personal ist sehr zugewandt, sehr verständnisvoll und freundlich! Bei Problemen wird sofort und gerne geholfen mit liebevollem Ton und Umgang. Dazu ist das Intérieur gemütlich, angenehm und man hat viel Platz. Mein Favorit! Danke für das tolle Reiseerlebnis!

Patrik · Am 14. November 2021 um 21:53 Uhr · Neutrale Erfahrung

Wagen stinken nach Müll/Abwasser/Fäkalien. Unbequeme Sitze, in veralteten, dreckigen und sehr lauten Wagen. Behinderte oder alte Menschen bekommen die Türen nicht alleine geöffnet, werden vom Personal aber wie Vieh in die Waggons gehetzt/getrieben. Schieben eigenes Versagen auf die DB. Das WLAN der DB ist schon schlecht aber selbst das hat FlixTrain noch schlechter hinbekommen. Setzen 6. Meldet bitte Insolvenz an.

Ihr habt einen 0 Stern verdient · Am 31. Oktober 2021 um 17:35 Uhr · Negative Erfahrung

Schade, dass es keinen 0 Stern gibt.

Absolut UNVERSCHÄMT!!! um 22 Uhr am Tag davor die Reservierung zu stornieren und um 2:00 die andere zu stornieren (nach einer erfolgreichen Umbuchung) und ich musste die Äquivalenz des Preises meine 2 tätigen Übernachtungen bezahlen, so dass ich wieder nach Berlin reisen könnte, weil am Montag arbeiten musste.
Und absolut OHNE ERKLÄRUNG.
Ihr habt mein Wochenende VERSAUT‼️
NIE WIEDER!

Hubert · Am 28. Oktober 2021 um 21:59 Uhr · Positive Erfahrung

Ich bin heute mit dem flixtrain gefahren,weil ich auf dem DB Ticket den flixtrain dabei hatte glaubte ich zumindest bis der freundliche Schaffner kam und mir in Ruhe erklärt hat das hier keine DB Fahrscheine gültig sind. Er hat mir dann mit einer angenehmen stimme erklärt wie ich jetzt das Ticket nachkaufen kann. Und half mir bis zum Schluss. Ansagen waren top 😂😂
Flixtrain 35 von Kiel nach Hamburg. Datum 26.10.21

Victoria · Am 9. Oktober 2021 um 09:19 Uhr · Negative Erfahrung

Der Zug war proppenvoll und sehr stickig. Die angeblichen Plätze mit mehr Beinfreiheit waren ein absoluter Witz. Man kann auch die Sitzlehnen nicht nach hinten stellen wie bei der deutschen Bahn. Man ist eingepfercht wie eine Sardine (So eng wie bei Ryan Air). Für mich als Schwangere unmöglich so 6 Stunden steil zu sitzen. Als ich mich auf den Boden setzte, wollte mich ein unfreundlicher Schaffner vertreiben mit dem Kommentar „schwanger ist doch nicht krank“, obwohl ich sogar meinen reservierten Sitzplatz freigab. Richtig unverschämt! Von Verpflegung zb Kaffee brauche ich gar nicht zu sprechen, das gibt es nicht, wurde abgeschafft, da alles erhöhte Kosten verursachen würde. Ich fahre nie wieder mit Flixtrain, die deutsche Bahn ist da viel kundenfreundlicher!

Akram Boujjia · Am 28. August 2021 um 18:48 Uhr · Negative Erfahrung

Buchung einfach 8 Stunden vor der Fahrt storniert worden seitens FLixtrain
Hat einfach meine Buchung die seit 3 wochen stand erst geändert durch die Sitzplatzwahl 16 stunden vor der Fahrt und anschließen in den darauffolgenden Stunden die Fahrt 8 Stunden vorher storniert. Mit dem Betreff „Ausfall“ wurde behauptet dass der bus nicht über meinen Bahnhof fahren würde. Nur zur Information, es war eine Fahrt vom Frankurt HBF zum Berliner HBF.

Zu beachten ist aber auch, dass diese Fahrt auch weiterhin online angeboten wurde.

Marie L. · Am 21. August 2021 um 01:35 Uhr · Positive Erfahrung

Ich nutze den Flixtrain immer wieder gerne. Für mich ist er eine guter und vor allem günstige Alternative zur Deutschen Bahn. Bisher hatte ich auch nie große Probleme damit. Ab und an gibt es zwar mal kleinere Verspätungen, aber dafür zahle ich auch deutlich weniger als bei der Bahn.
Insgesamt bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden mit Flixtrain und kann es nur empfehlen mal auszuprobieren.

Stephan · Am 20. August 2021 um 17:17 Uhr · Negative Erfahrung

Nie wieder Flixtrain. Kurz vor Abfahrt wurde die von mir gebuchte und bezahlte Sitzplatzreservierung seitens Flixtrain Storniert. Der Zug war brechend voll, Leute lagen oder saßen schon auf dem Boden und die Hitze sowie der Lärm in den Wagons haben überhaupt nichts mit Reisekomfort zu tun.
Ich habe meine erste und somit auch letzte Fahrt mit Flixtrain 2 Stunden stehend absolviert und kann nur jedem abraten mit Flixtrain zu Reisen.
Selbst der 1 Stern ist noch zuviel….

Lisa · Am 14. August 2021 um 14:58 Uhr · Neutrale Erfahrung

Trotz günstigen Preisen würde ich diesen zu nicht empfehlen und nicht nochmal einen Fuß in diesen Drecksladen setzen. Bodenlose Frechheit die Verspätungszeiten, Personal, Plätze einfach eine Frechheit. Nie wieder da ist laufen angenehmer.

Martin Schäfer · Am 15. Juli 2021 um 15:12 Uhr · Negative Erfahrung

Mein Zug wurde kurzfristig storniert, ohne jede Begründung. Sowas kenne ich nur von der Bahn. Alternativ könnte ich auch den Bus nehmen. Das hat Flixtrain aber nicht angeboten. Ich nehme jetzt eine Fahrt der Konkurrenz, Flixtrain verliert mindestens einen Kunden. Wahrscheinlich aber viele Kunden, da ich hier schreibe und vielen davon erzähle.

Harry Mühle · Am 7. Juli 2021 um 19:06 Uhr · Negative Erfahrung

Flixtrain von Köln nach Hamburg: Bei der Einfahrt in den Essener Bahnhof fehlen dem Flixtrain 3 Waggons. Zufällig auch der mit unserer Reservierung. Freundlicherweise hielt der Zug an. Nach einiger Zeit kam von den 2 Zugbegleitern die Info, der Zug sei voll und niemand dürfe mehr einsteigen. Man solle einen späteren ICE der Deutschen Bahn nehmen. Man brauche nur das Flixtrain-Ticket vorzuzueigen. Was natürlich Quatsch ist: Flixtrain transportiert keine DB-Kunden, DB transportiert keine Flixtrain-Kunden. Also im ICE in Vorkasse treten und das Geld von Flixtrain zurückfordern. Auf der Rückreise von Hamburg nach Essen fehlte wieder ein Waggon (diesmal waren wir davon nicht betroffen). Die betroffenen Personen sollten sich auf die anderen Waggons verteilen und sich einen freien Platz suchen, was natürlich bei einem späteren Einstieg von Reisenden mit Platzreservierung wieder zu Ärger führt. Bislang habe ich immer über die Deutsche Bahn AG geschimpft. Jetzt weiß ich, was ich an unserem Staatsunternehmen habe. NIEMALS mehr Flixtrain! Die sollten nicht mal mehr einen Maggi-Würfel transportieren dürfen.

Ulla · Am 11. Juni 2021 um 17:41 Uhr · Negative Erfahrung

Nie wieder Fljxtrain! Keine Klimaanlage im überfüllten Zug. Viele tragen keine Maske, niemand kümmert sich darum. Das ist hier wirklich das Allerletzte!

Marie · Am 5. Juni 2021 um 21:32 Uhr · Negative Erfahrung

Die züge haben keine Klimaanlage, war bei 27 Grad schon eine Qual, will gar nicht wissen wie es bei 35 Grad aussieht.

Chris · Am 21. März 2021 um 12:12 Uhr · Negative Erfahrung

Gebuchte Fahrt wurde einfach am Abend vorher auf den nächsten Tag verschoben. Fahrt verlief dann zwar gut, aber sowas geht meiner Meinung nach nicht.

Max · Am 27. Februar 2021 um 02:27 Uhr · Neutrale Erfahrung

Ich bin bereits bei einer der ersten Flixtrain-Fahrten mit dabei gewesen und bin lange Zeit sehr gerne und häufig mit Flixtrain gefahren. Allerdings wurden die Preise mit der Zeit immer weiter angehoben und die Züge hatten oft recht hohe Verspätungen, sodass ich irgendwann dann doch wieder zurück auf die Deutsche Bahn gewechselt bin. Schade ist auch, dass die Züge nur recht selten fahren und man somit nicht so flexibel fahren kann. Vor allem vor Feiertagen und an Wochenenden ist das recht blöd, wenn die Züge komplett voll sind und man somit keine Wahl hat mit einem etwas leereren Zug zu fahren.

Grundsätzlich war ich aber immer mit Flixtrain zufrieden. Und wenn man genau in die Stadt will, die auch vom Flixtrain bedient wird, ist es preislich auch eine super Alternative!

Über Flixtrain

Flixtrain ist ein privates Fernverkehrsangebot von FlixMobility, einem jungen Mobilitätsunternehmen, das auch Flixbus betreibt. Mit Flixtrain hat das Unternehmen das eigene Angebot um Schienenverkehre erweitert und bietet damit in Kombination mit Flixbus ein intermodales Angebot an. So können Kunden nicht mehr nur mit den grünen Fernbussen verreisen, sondern auch mit grünen Fernzügen und beide Angebote auch noch miteinander kombinieren.

Die ersten Verbindungen von Flixtrain sind im Jahr 2018 gestartet und verbanden zunächst Hamburg mit Köln und Stuttgart mit Berlin. Später kam eine weitere Strecke zwischen Berlin und Köln bzw. Aachen hinzu. Für den Betrieb der Fernzug-Verbindungen arbeitet Flixtrain wie auch bei den Fernbussen mit Partnerunternehmen zusammen. So hat man kein eigenes Personal, das in den Zügen unterwegs ist, sondern gibt den Betrieb an die Partnerunternehmen ab. Anfangs stellten diese Partnerunternehmen auch die Züge bereit. Mittlerweile hat Flixtrain allerdings auch eigene Wagen, die den Partnern zur Verfügung gestellt werden, um den Fahrgästen ein einheitliches Erlebnis zu bieten.

Von Kunden war in der Vergangenheit eine Menge positive Resonanz zu dem Angebot zu hören. So schaffte Flixtrain eine günstige Alternative zur Deutschen Bahn und bot trotz älteren Zügen dabei durchaus Komfort. Denn an Bord der Züge gibt es nicht nur kostenloses WLAN, sondern auch Steckdosen, Sitzplatzreservierungen und Snacks und Getränke, sodass man auch auf längeren Reisen durchaus gut versorgt ist.

Doch auch Kritik wurde in der Vergangenheit immer wieder laut. Diese betrifft vor allem die Fahrgastrechte bei Flixtrain und den Umgang mit Stornierungen. Denn es kam immer wieder vor, dass Fahrten kurzfristig abgesagt wurden und den Kunden als Entschädigung lediglich ein Gutschein für eine spätere Fahrt angeboten wurde. Die Kunden, die aber dennoch zur ursprünglich geplanten Zeit verreisen mussten, mussten sich hingegen selbst eine neue Reisemöglichkeit suchen.

Und auch bei großen Verspätungen berichteten Kunden immer wieder, dass es nicht gerade einfach gewesen sei an sein Geld zu kommen. Denn wie auch die Deutsche Bahn muss Flixtrain bei Verspätungen Erstattungen des Fahrpreises durchführen. Doch während dies bei der Deutschen Bahn recht reibungslos funktioniert, scheint dies bei Flixtrain bisher noch ein Problem zu sein.

Für die Zukunft plant Flixtrain die Einführung weiterer Strecken. So sind auch noch Verbindungen von Hamburg nach Berlin und von Hamburg nach Stuttgart geplant. Auch eine Strecke nach München stand in der Vergangenheit immer wieder zur Diskussion. Damit könnte sich Flixtrain in den nächsten Jahren ein durchaus umfangreiches eigenes Streckennetz aufbauen und damit noch mehr günstige Fernverkehrsverbindungen anbieten.

Auch im Ausland will man in Zukunft mit Flixtrain vertreten sein. So sollen die ersten Strecken im Ausland in Schweden ihren Betrieb aufnehmen. Dafür hat Flixtrain auch schon entsprechende Genehmigungen und Partner. Und auch für Frankreich gab es bereits Pläne für grüne Fernzug-Verbindungen, die jedoch erst einmal wieder zurückgestellt wurden.

Unternehmensdaten

Firmensitz München
Gründung 2018

Kontakt zum Unternehmen

E-Mail service@flixbus.de
Telefon +49 (0)30 300 137 300
Website flixtrain.de
Adresse Friedenheimer Brücke 16, 80639 München

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!

Hinweise zum Datenschutz