Eurowings: Wie viel Gepäck darf ich mitnehmen? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Eurowings

Eurowings: Wie viel Gepäck darf ich mitnehmen?

Für viele Reisende ist das Gepäck bei einem Flug häufig ein Problem. Denn oftmals will man in einen längeren Urlaub dann doch mehr Gepäck mitnehmen als man eigentlich darf. Gerade bei Fluggesellschaften kann es aber schnell teuer werden, wenn man zu viel Gepäck dabei hat oder das Gepäck zu schwer ist. Dann wird nämlich in vielen Fällen ein Aufpreis fällig, der teilweise gar nicht so gering ist. Doch wie sieht es eigentlich bei Eurowings aus? Wie viel Gepäck darf ich mitnehmen? Und wie groß darf das Gepäck sein?

Grundsätzlich hängt es bei Eurowings vom gebuchten Tarif ab wie viel Gepäck mitgenommen werden darf. Fest steht aber, dass ein Handgepäckstück maximal 8 Kilogramm schwer sein darf und maximal 55 x 40 x 23 cm groß sein darf. Ansonsten sind je nach Tarif auch kleinere Taschen mit einer maximalen Größe von 40 x 30 x 10 cm oder richtige Koffer, die vor dem Flug aufgegeben werden müssen, erlaubt. Bei letzterem darf die Höhe, Breite und Tiefe in Summe nicht mehr als 158 cm betragen. Andernfalls ist dies Sperrgepäck, was in jedem Fall extra bezahlt werden muss.

Erlaubte Größen und Gewichte bei Gepäck
Handgepäck max. 8 kg, max. 55 x 40 x 23 cm
Kleine Tasche max. 40 x 30 x 10 cm
Gepäck bis 23 kg max. 23 kg, max. 158 cm als Summe von Höhe, Breite und Tiefe
Gepäck bis 32 kg max. 32 kg, max. 158 cm als Summe von Höhe, Breite und Tiefe

Im günstigsten Tarif, dem Basic-Tarif, darf man lediglich ein Handgepäckstück mit bis zu 8 Kilogramm mitnehmen. Für alle weiteren Gepäckstücke muss separat gezahlt werden. Bucht man dies direkt online gehen die Preise bei derzeit 15 Euro für einen normalen Koffer mit bis zu 23 Kilogramm los und gehen hoch auf über 125 Euro für einen zweiten Koffer mit mehr als 32 Kilogramm.

Im etwas teureren Smart-Tarif darf man dann schon mehr Gepäck dabei haben. Dort ist neben einem Handgepäckstück auch noch eine kleine Tasche und ein Gepäckstück mit bis zu 23 Kilogramm inbegriffen. Für weiteres Gepäck muss auch hier zusätzlich bezahlt werden.

Im Best-Tarif gibt es dann sogar noch mehr Gepäck, das im Preis bereits inbegriffen ist. Hier darf neben zwei Handgepäckstücken, einer kleinen Tasche und einem Gepäckstück mit bis zu 23 Kilogramm auch noch ein zweites Gepäckstück mit bis zu 23 Kilogramm mitgenommen werden und es gibt im Flugzeug ein reserviertes Gepäckfach für das eigene Handgepäck.

Der derzeit teuerste Tarif ist der BIZclass-Tarif. Das ist der derzeitige Premium-Tarif von Eurowings und dieser erlaubt noch einmal mehr Gepäck. Dort dürfen ebenfalls zwei Handgepäckstücke, eine kleine Tasche und sogar zwei Gepäckstücke mit bis zu 32 Kilogramm mitgenommen werden. Zudem gibt es auch in diesem Tarif ein reserviertes Gepäckfach für das Handgepäck im Flugzeug.

Erlaubtes Gepäck nach Tarif
BASIC-Tarif 1 Handgepäckstück
SMART-Tarif 1 Handgepäckstück, 1 kleine Tasche, 1 Gepäckstück bis 23 Kilogramm
BEST-Tarif 2 Handgepäckstücke, 1 kleine Tasche, 2 Gepäckstücke bis 23 Kilogramm
BIZclass-Tarif 2 Handgepäckstücke, 1 kleine Tasche, 2 Gepäckstücke bis 32 Kilogramm

Letztendlich lässt sich somit sagen, dass das Gepäck, das bei einem Flug mit Eurowings mitgenommen werden darf, immer stark vom gewählten Tarif abhängt. Hier reicht die Spanne von reinem Handgepäck im günstigsten Tarif bis hin zu Handgepäck, einer weiteren Tasche und zwei schweren Koffern im teuersten Tarif. Wichtig ist aber in jedem Fall und unabhängig vom Tarif zu beachten, dass die Gewichtslimitierungen und die Größeneinschränkungen eingehalten werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!