Bahn-Guthaben 25 Prozent günstiger bei Travelzoo kaufen - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Bahn-Guthaben 25 Prozent günstiger bei Travelzoo kaufen

Immer wieder gibt es bei Supermärkten Aktionen bei denen Bahn-Guthaben günstiger verkauft wird. So kann man oftmals Guthabenkarten im Wert von 29 Euro für 24 Euro kaufen und dabei 5 Euro sparen. Bei Travelzoo gibt es nun eine ähnliche Aktion. Dabei kann man jedoch noch mehr sparen. So kann man 60 Euro Guthaben für nur 44,99 Euro kaufen und damit bei den nächsten Bahnfahrten kräftig sparen.

So verkauft Travelzoo derzeit regulär 60 Euro Guthaben für die Deutsche Bahn für nur 49,99 Euro. Bei der Bezahlung mit PayPal kann man jedoch noch mehr sparen. Denn PayPal bietet derzeit einen Gutschein in der Höhe von 5 Euro für Travelzoo an, der vor dem Kauf aktiviert werden muss. Im Anschluss kann man bei Travelzoo ganz normal das Guthaben per PayPal kaufen und bekommt dabei weiteren Rabatt, sodass man auf den Endpreis von 44,99 Euro kommt und dafür eben 60 Euro Guthaben bei der Bahn erhält.

Nach dem Kauf erhält man dann die Nummer des Gutscheines und die dazugehörige PIN. Damit verhält es sich mit dem Guthaben genau so wie als wenn man eine Guthabenkarte in einem Supermarkt gekauft hätte. So kann dieses Guthaben für sämtliche Käufe und Produkte bei der Deutschen Bahn eingesetzt werden. Dazu gehören nicht nur alle Tickets, sondern auch BahnCards oder Sitzplatzreservierungen. Wichtig ist jedoch, dass das Guthaben erst ab dem 18. Dezember genutzt werden kann.

Verkauft werden die Gutscheine bei Travelzoo noch bis zum 15. Dezember 2019. Gültig sind sie nach dem Kauf drei Jahre lang, sodass man genug Zeit hat, um sein Guthaben für Fahrten mit der Deutschen Bahn zu nutzen. Das Guthaben kann dabei auch mit anderen Aktionen kombiniert werden. Hat man also beispielsweise aus einer Nutella- oder Paydirekt-Aktion noch Coupons übrig, können diese zusammen mit dem Guthaben eingelöst werden und so doppelt gespart werden.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass bei der Buchung immer das Guthaben zuerst eingelöst wird und erst dann die Coupons. Bleibt also bei den Coupons noch Geld übrig, verfällt dieses. Hat man beispielsweise eine Guthaben-Karte in der Höhe von 29 Euro und einen Paydirekt-Gutschein über 10 Euro, aber das Ticket kostet nur 35 Euro, so würden theoretisch 4 Euro übrig bleiben. Jedoch wird eben erst das Guthaben angerechnet und erst dann der Gutschein, sodass diese 4 Euro verfallen und nicht ausgezahlt werden.

Anders sieht es aus, wenn man ein Ticket oder ein anderes Produkt bei der Deutschen Bahn nur mit vorhandenem Guthaben zahlt, das den Wert der aktuellen Bestellung übersteigt. In diesem Fall erhält man nämlich einen neuen Guthaben-Code in der Höhe des Restbetrages. Übriges Guthaben verfällt also nicht, sondern wird als neuer Gutschein ausgestellt.

Dadurch lassen sich auch über Umwege mehrere Guthaben-Karten kombinieren. Denn offiziell können zwar nur fünf Guthaben-Karten bei der Buchung über bahn.de oder den DB Navigator gleichzeitig eingelöst werden, aber durch das geschickte Kombinieren von unterschiedlichen Guthaben-Karten lassen sich auch mehr Guthaben-Karten zusammen einlösen, sodass beispielsweise auch eine BahnCard 100 zum größten Teil mit Guthaben-Karten gezahlt werden kann.

Insgesamt ist das Angebot von Travelzoo damit äußerst attraktiv, da man so sehr günstig an Guthaben für die Deutsche Bahn kommt, das im Anschluss für diverse Produkte eingelöst werden kann und lange gültig ist. So kann man bei seinen nächsten Fahrten ordentlich sparen. Zudem kommt man bei dem Angebot von Travelzoo auf eine Ersparnis von etwa 25 Prozent. Bei den meisten Angeboten der Supermärkte liegt die Ersparnis hingegen nur bei etwa 16 Prozent, sodass man im Vergleich noch einmal mehr sparen kann.

Als Alternative zu Travelzoo wird es in den kommenden Wochen aber auch bei EDEKA wieder eine Bahn-Aktion geben. Denn dort gibt es traditionell immer in den ersten Wochen des Jahres günstiges Bahn-Guthaben zu kaufen.