Bahn-Streik: Welche Alternativen gibt es? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Zug

Bahn-Streik: Welche Alternativen gibt es?

Immer wieder kommt es vor, dass das Personal der Deutschen Bahn streikt und die Arbeit niederlegt. Dann fallen gleich eine ganze Reihe von Zügen aus. Je nach Schwerpunkt des Streiks betrifft dies einige Verbindungen mal stärker und mal weniger stark. Reisende müssen sich dann jedoch in jedem Fall gut überlegen, ob sie ihre Reise verschieben oder wie sie trotz Streik dennoch an ihr Ziel kommen. Welche Alternativen gibt es also im Falle eines Streiks? Wie kommt man trotzdem an sein Ziel?

Falls man vom Streik betroffen ist und die ursprünglich gebuchte Verbindung ausfällt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die man nutzen kann, um dennoch an sein Ziel zu kommen.

Eine andere Verbindung

Bei einem Streik fallen im Normalfall nicht alle Verbindungen aus, da auch nicht alle Mitarbeitenden ihre Arbeit niederlegen und streiken. Daher verkehren meist noch einige Züge und es wird ein Notfallfahrplan aufgestellt. Dadurch können Reisende teilweise noch auf andere Verbindungen zurückgreifen und einen der noch verkehrenden Züge nutzen. Hierbei muss man dann aber damit rechnen, dass diese Züge deutlich voller sein werden. Zudem sollte man sich vorher genau informieren welche Züge noch verkehren.

Konkurrenten

Die Deutsche Bahn ist zudem mittlerweile nicht mehr das einzige Unternehmen im Bahn-Bereich. So gibt es gerade im Regional- und Nahverkehr zahlreiche Wettbewerber, die die Züge betreiben und daher von einem Streik bei der Deutschen Bahn nicht betroffen sind und weiterhin regulär verkehren.

Und auch im Fernverkehr ist die Deutsche Bahn nicht mehr alleine. So gibt es vor allem mit Flixtrain mittlerweile einen attraktiven Konkurrenten, der in Deutschland derzeit vor allem die großen Städte miteinander verbindet. Dadurch kann auch Flixtrain im Falle eines Streiks eine gute Möglichkeit sein, um dennoch an sein Ziel zu kommen.

Fernbusse

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung von Fernbussen statt der Bahn. Schon in den letzten Jahren war diese Möglichkeit bei Reisenden durchaus beliebt. Zwar braucht man mit dem Fernbus auf den meisten Strecken länger als mit der Bahn, aber dafür kommt man mit ihnen zuverlässig an sein Ziel, wenn die Züge der Deutschen Bahn nicht fahren. Gerade Flixbus hat dabei ein großes Streckennetz mit vielen Zielen. Aber auch BlaBlaCar Bus, Pinkbus und Roadjet können gute Alternativen sein.

Fazit

Letztendlich kann man somit sagen, dass ein Streik für die Reisenden nie sonderlich angenehm ist. Schließlich kann die gebuchte Reise in diesem Fall nicht wie geplant unternommen werden. Wer jedoch dennoch unbedingt an dem entsprechenden Tag an sein Ziel kommen muss und die Reise nicht verschieben kann, hat noch eine Reihe von Alternativen, die jedoch auch mit mehr Aufwand oder Zeit verbunden sind.

Auf jeden Fall sollte man sich aber frühzeitig informieren, ob die gebuchte Verbindung dennoch angeboten wird und ob eventuell von der Deutschen Bahn direkt eine Alternative angeboten wird.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!