Wo fährt der FlixTrain? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Wo fährt der FlixTrain?

FlixTrain hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem ernst zunehmenden Konkurrenten für die Deutsche Bahn entwickelt und bietet mittlerweile eine Reihe von Verbindungen im Fernverkehr an. Doch auf welchen Strecken ist FlixTrain derzeit unterwegs? Wo fährt der FlixTrain? In welchen Städten wird gehalten?

Grundsätzlich lässt sich mittlerweile sagen, dass FlixTrain viele große deutsche Städte anfährt. Darunter befinden sich vor allem die Metropolen Berlin, Hamburg, Köln und Stuttgart, die regelmäßig miteinander verbunden werden. Insgesamt gibt es dabei derzeit vier Linien:

  • Hamburg – Köln
    Zwischenhalte: Düsseldorf – Duisburg – Essen – Gelsenkirchen – Münster – Osnabrück
  • Berlin – Stuttgart
    Zwischenhalte: Heidelberg – Weinheim – Darmstadt – Frankfurt – Fulda – Eisenach – Gotha – Erfurt – Halle
  • Aachen – Leipzig
    Zwischenhalte: Köln – Düsseldorf – Duisburg – Essen – Dortmund – Bielefeld – Hannover – Berlin – Lutherstadt Wittenberg
  • Hamburg – Stuttgart
    Zwischenhalte: Hannover – Göttingen – Kassel-Wilhelmshöhe – Fulda – Frankfurt – Darmstadt – Heidelberg

Die Züge von FlixTrain fahren dabei immer ganz normal wie auch die Züge der Deutschen Bahn von dem jeweiligen Bahnhof ab. Es gibt keine speziellen Stationen nur für die FlixTrain-Züge oder Haltepunkte außerhalb der Stadt. Stattdessen werden eben die selben Bahnhöfe und Strecken genutzt wie es auch bei der Deutschen Bahn der Fall ist.

Als Ergänzung zu den verschiedenen Zugstrecken gibt es zudem noch zahlreiche Fernbus-Verbindungen, die weitere Teile von Deutschland abdecken. So werden auch kleinere oder mittlere Städte angebunden, die bisher unter Umständen gar keinen Fernverkehr haben und nur vom Regionalverkehr angefahren werden.

Die bisherigen Strecken sollen jedoch noch lange nicht das Ende sein. So plant FlixTrain auch weiterhin neue Strecken und möchte auch internationale Zugverbindungen anbieten. Daher startet man noch im Jahre 2020 die erste Strecke in Schweden und möchte auch in Frankreich erste Strecken anbieten. Doch auch hierzulande soll es in Zukunft weitere Strecken geben. Im Gespräch ist dabei auch immer wieder eine Strecke nach München.

Letztendlich bietet FlixTrain aber auch heute schon zahlreiche interessante Verbindungen an und macht der Deutschen Bahn damit im Fernverkehr ordentlich Konkurrenz. Denn die Tickets bei FlixTrain sind häufig ein ganzes Stück günstiger als bei der Deutschen Bahn. Dafür muss man dann aber auch ein paar Abstriche beim Komfort machen. Immerhin nutzt FlixTrain ältere Züge, die nicht ganz so viel Komfort bieten wie die Züge der Deutschen Bahn. Dafür ist man aber eben günstiger unterwegs. So können selbst kurzfristig für den selben Tag häufig noch vergleichsweise günstige Tickets gekauft werden.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!