CleverShuttle will Angebot in Berlin weiter ausbauen - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

CleverShuttle will Angebot in Berlin weiter ausbauen

Im August läuft die Lizenz von CleverShuttle in Berlin aus. Doch einstellen will CleverShuttle seinen Dienst in Berlin dann nicht, sondern sein Angebot dann sogar noch weiter ausbauen. Dazu will man die Lizenz in Berlin um weitere vier Jahre verlängern und will außerdem sein Geschäftsgebiet weiter ausbauen und damit noch mehr Berliner bedienen.

Denn aktuell deckt CleverShuttle mit seinem Geschäftsgebiet nur rund ein Drittel des Berliner Stadtgebietes ab. Insgesamt sind dies rund 300 Quadratkilometer. Allerdings liegt dieser Bereich hauptsächlich im Zentrum der Stadt. Mit der künftigen Erweiterung des Geschäftsgebietes sollen dann auch Bereiche außerhalb des Zentrums abgedeckt werden.

Ursprünglich ist CleverShuttle in Berlin mit zehn Fahrzeugen gestartet. Mittlerweile sind bis zu 150 Fahrzeuge in der Hauptstadt unterwegs. Durchschnittlich sind es allerdings etwa 120 Fahrzeuge. Dabei setzt CleverShuttle ausschließlich auf Elektrofahrzeuge.

Durch die aktuelle Coronakrise ist jedoch auch CleverShuttle hart getroffen worden. So sind derzeit deutlich weniger Kunden unterwegs, sodass ein großer Teil der Fahrten entfällt. Besonders die Fahrten in der Nacht und am Abend, die einen großen Teil des Geschäftes ausmachen, sind durch geschlossene Restaurants und Bars nicht mehr gefragt.

Dadurch musste auch CleverShuttle an dem eigenen Angebot arbeiten und stellte daher einige der eigenen Fahrzeuge der Berliner Tafel, der Charité und dem RKI zur Verfügung. Zudem stellte man Kunden in systemrelevanten Berufen ein Guthaben von 50 Euro zur Verfügung, sodass diese mit CleverShuttle sicher nach Hause und zur Arbeit kommen können.

Doch bei CleverShuttle denkt man offensichtlich nicht nur an die aktuelle Krise, sondern auch an die Zeit danach und hat daher Pläne für das Geschäft in Berlin. Und so können sich die Kunden von CleverShuttle wohl in Zukunft über ein größeres Geschäftsgebiet und ein erweitertes Angebot freuen. Das wird sicherlich gut ankommen und dem Dienst auch zu weiteren Kunden verhelfen.