Bahn: Wann gilt das Schleswig-Holstein-Ticket? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Bahn: Wann gilt das Schleswig-Holstein-Ticket?

Das Schleswig-Holstein-Ticket ist eine gute und günstige Alternative, um alleine oder mit weiteren Personen einen Tagesausflug zu machen oder den Norden zu erkunden. So ist es beispielsweise sehr beliebt, um von Hamburg nach Sylt zu fahren und einen Tag am Meer zu verbringen. Doch wann gilt das Schleswig-Holstein-Ticket eigentlich genau? Und wann darf man mit dem Ticket nicht fahren?

Grundsätzlich ist die Regelung dabei recht einfach. So darf man mit dem Schleswig-Holstein-Ticket beliebig viele Fahrten am Geltungstag wahrnehmen. Unter der Woche, also von Montag bis Freitag, darf man dabei zwischen 9 Uhr und 3 Uhr des Folgetages mit dem Ticket unterwegs sein. An den Wochenenden ist das Schleswig-Holstein-Ticket sogar von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages gültig. Dies gilt dabei auch für Feiertage wie Weihnachten oder Neujahr.

Reisen darf man mit dem Schleswig-Holstein-Ticket dabei in allen Nahverkehrszügen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Für Busse wird allerdings ein separates Ticket benötigt. In Hamburg kann man mit dem Schleswig-Holstein-Ticket hingegen alle Verkehrsmittel im Bereich Hamburg AB benutzen. Dazu zählen auch S-Bahnen, U-Bahnen und Busse. Lediglich die Schnellbusse sind davon ausgeschlossen.

Preislich ist man mit dem Schleswig-Holstein-Ticket immer recht günstig unterwegs. Gerade für Gruppen lohnt sich das Ticket dabei am meisten. Denn für eine Person kostet das Ticket 29 Euro. Für jeden weiteren Mitfahrer fallen jedoch lediglich weitere 3 Euro an. So kommt man bei 5 Reisenden nur noch auf einen Preis von 8,20 Euro pro Person. Und das ist für beliebig viele Fahrten ein unschlagbarer Preis. Daher gibt es mit einer BahnCard auch keinen weiteren Rabatt auf das Ticket.

Für Familien ist das Schleswig-Holstein-Ticket ebenfalls eine gute Alternative, um zu verreisen. Denn bei einem Schleswig-Holstein-Ticket für ein oder zwei Reisende dürfen beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitfahren und müssen nicht als weitere Reisende eingetragen werden. Bei mehr als zwei erwachsenden Reisenden ist die kostenlose Mitnahme von Kindern allerdings nicht mehr gestattet.

Kaufen kann man das Schleswig-Holstein-Ticket ganz bequem über die Website oder App der Deutschen Bahn, an den Automaten in den Bahnhöfen oder in den Reisezentren der Deutschen Bahn. Beachten sollte man dabei aber immer, dass alle Mitreisenden auf dem Ticket namentlich eingetragen werden müssen. Andernfalls ist das Ticket nicht gültig.

Mitfahrer können jedoch auch unterwegs erst zusteigen oder schon früher aussteigen. So sind auch Fahrten als Gruppe in die eine Richtung und alleine wieder zurück zulässig. Wichtig ist dabei jedoch, dass der als erstes eingetragene Reisende möglichst immer anwesend ist.

Letztendlich ist das Schleswig-Holstein-Ticket aber eine gute Möglichkeit, um günstig durch den Norden zu reisen und vor allem als Gruppe mit der Bahn zu fahren. Dabei sind lediglich kleinere Punkte wie die zeitliche Einschränkung und die Eintragung der Reisenden zu beachten. Dennoch kann man so stark vergünstigt unterwegs sein und das wird auch jedes Jahr von zahlreichen Fahrgästen immer wieder gerne in Anspruch genommen.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!