BlaBlaBus: Welche Strecken und Städte werden bedient? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

BlaBlaBus: Welche Strecken und Städte werden bedient?

Ursprünglich ist BlaBlaBus in Deutschland im letzten Jahr mit ein paar wenigen Strecken und nur wenigen Städten, die regelmäßig angefahren werden, gestartet. Seitdem hat man jedoch immer weiter am Ausbau des Streckennetzes gearbeitet und bietet daher mittlerweile deutlich mehr Verbindungen an. Doch welche Strecken werden von BlaBlaBus bedient? Und welche Städte werden angefahren?

Grundsätzlich lässt sich diese Frage recht einfach beantworten. So verbindet BlaBlaBus mittlerweile viele der größten deutschen Städte. So kommt man beispielsweise Problemlos von Hamburg nach Berlin, Bremen oder Köln, von Berlin nach Dresden, München oder Hannover und von München nach Frankfurt, Berlin oder Stuttgart. Das sind jedoch nur ausgewählte Beispiele für angebotene Verbindungen. Auf der oben abgebildeten Karte sind hingegen alle aktuellen Städte zu finden, die von den Fernbussen von BlaBlaBus bedient werden.

BlaBlaBus selbst stellt außerdem auf ihrer Website eine interaktive Karte bereit. Dort kann man auch international alle Städte prüfen, die von BlaBlaBus bedient werden. Mit einem Klick auf eine Stadt erhält man dann außerdem eine Übersicht über alle Städte, die von dieser Stadt aus angefahren werden. Dadurch bekommt man sehr schnell eine sehr gute Übersicht wohin man von seinem Startort aus reisen kann.

Klar ist allerdings, dass BlaBlaBus noch lange nicht so viele Strecken bedient wie der Marktführer FlixBus. FlixBus ist allerdings auch schon deutlich länger auf dem Markt aktiv und hatte daher bereits deutlich mehr Zeit sein Streckennetz aufzubauen. Mittlerweile ist dieses sogar in vielen Bereichen wieder geschrumpft, da stattdessen Bahn-Linien eingeführt worden sind oder sich Strecken aus anderen Gründen nicht mehr rentiert haben.

Insgesamt hat BlaBlaBus in Deutschland mittlerweile aber bereits ein sehr attraktives Streckennetz und bietet viele der wichtigsten nationalen Verbindungen bereits an. In Zukunft wird man aber sicherlich auch das Streckennetz noch weiter ausbauen und weitere Verbindungen anbieten, die es bisher noch nicht gibt. Zudem wird man auf beliebten Strecken sicherlich auch noch die Taktung erhöhen und mehr Busse fahren lassen.

In Sachen Komfort kann BlaBlaBus aber auf jeden Fall bereits mit der Konkurrenz mithalten. So ist man als Fahrgast von BlaBlaBus stets in modernen Bussen unterwegs, hat WLAN in den Bussen und Steckdosen an den Sitzplätzen. Zudem erhält man bei BlaBlaBus kostenlos die Sitzplätze zugewiesen, sodass beim Einstieg in den Bus kein Stress entsteht, um den besten Platz zu bekommen. Dadurch haben Fahrgäste bei BlaBlaBus ein sehr angenehmes Reiseerlebnis und können die Fahrt genießen.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!