FREE NOW startet neues Lieferdienst-Angebot - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

FREE NOW startet neues Lieferdienst-Angebot

Die Mobilität in den Städten hat sich durch die andauernde Corona-Krise in vielen Teilen verändert. Und das spiegelt sich auch in den Geschäftsmodellen zahlreicher Mobilitätsdienste wieder. Denn viele Dienste und auch der öffentliche Nahverkehr verzeichnen einen deutlichen Rückgang an Kunden. Und das führt auch zu komplett neuen Modellen, die es in dieser Form bisher nicht gab. Ein solches neues Modell für das eigene Geschäft startet nun auch Free Now. So ist ab sofort in einigen Städten ein neuer Courier-Service verfügbar, der einen Lieferdienst für Einkäufe und Bestellungen darstellen soll.

So können Kunden von Free Now nun für einen festen Preis von 10 Euro ein Taxi bestellen, das dann bezahlte Einkäufe oder Lebensmittel direkt zum Besteller bringt. In der App können dann auch direkt Bestellnummern oder weitere Informationen zu der Lieferung an den Fahrer übermittelt werden, sodass dieser weiß, wo er die Bestellung genau abholen soll. Die eigene Adresse kann dann als Lieferadresse angegeben werden. Die Bezahlung der Bestellung muss der Kunde allerdings bereits im Vorfeld übernehmen. Free Now berechnet lediglich den Pauschalpreis für die Lieferung und übernimmt ansonsten keine Zahlungsabwicklung.

Der neue Courier-Dienst ist ab sofort europaweit verfügbar. In Deutschland sind München und Köln als erste Städte mit dabei. Im Laufe der nächsten Tage sollen jedoch auch noch weitere Städte in Deutschland Teil des neuen Angebotes werden, sodass dann auch die Kunden dort Lieferungen von Free Now übernehmen lassen können.

Das neue Angebot ist dabei nicht nur für Privatkunden attraktiv, die sich so Bestellungen von Anbietern liefern lassen können, die selbst keinen Lieferservice anbieten oder deren Lieferservice derzeit überlastet ist, sondern auch für Geschäftskunden. Diese können auf diesem Weg auch selbst einen kleinen Lieferservice aufbauen, der bisher nicht angeboten wurde und für den auch keine Fahrer vorhanden sind. So können über Free Now bequem Taxen bestellt werden, die die Bestellungen dann an ihr jeweiliges Ziel bringen.

Das kommt auch bei den Taxiunternehmern, die Teil von Free Now sind, gut an. So haben sich innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Unternehmer bereit erklärt an diesem neuen Service teilzunehmen. Denn durch die sinkenden Fahrgastzahlen zählen auch für Taxiunternehmen derzeit alle Fahrten.

Daher ist das neue Courier-Angebot auf jeden Fall für alle Kunden von Free Now eine spannende neue Option, die in der aktuellen Situation sicherlich weiterhelfen kann. Ob diese Option dann auch langfristig bestehen wird, bleibt noch abzuwarten. Denn auch außerhalb der Krisen-Zeit könnte der Transport von Waren mit einem Taxi durchaus eine attraktive Option sein. Das wird sicher aber wohl noch zeigen.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!