TIER: E-Scooter werden mit faltbaren Helmen ausgestattet - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

TIER: E-Scooter werden mit faltbaren Helmen ausgestattet

TIER hat seit seinem Start in Deutschland bereits zahlreiche Verbesserungen am eigenen Dienst vorgenommen. Dazu gehörten auch neue E-Scooter mit wechselbaren Akkus und einer Lademöglichkeit für Smartphones. Nun geht TIER noch einen Schritt weiter und stattet seine E-Scooter auch noch mit faltbaren Helmen aus und will so für mehr Sicherheit bei seinen Kunden sorgen.

Die faltbaren Helme sollen dabei in einen kleinen Kasten passen, der unterhalb des Lenkers an der Stange befestigt werden soll. Die Kunden können diese Box dann einfach beim Entleihen ihres E-Scooters entsperren und den Helm entnehmen. Dafür wird kein Aufpreis verlangt, sondern die Helme lassen sich kostenlos nutzen. Zudem werden die Helme nach jeder fünften Fahrt einer Qualitätskontrolle unterzogen.

Noch diesen Monat will man dann in Berlin und Paris testweise 200 E-Scooter mit solchen Helmen ausstatten. Im Laufe des Sommers sollen dann weitere 5.000 E-Scooter mit Helmen ausgestattet werden.

Auf die Box unterhalb des Lenkers mit einem faltbaren Helm hat TIER dabei sogar ein Patent angemeldet, um sich diese Idee schützen zu lassen. Man will die Idee aber dennoch auch anderen Anbietern zugänglich machen, die damit dann ebenfalls die Sicherheit ihrer Kunden erhöhen können.

TIER hat jedoch noch weitere Pläne für die eigenen E-Scooter. So arbeitet man derzeit auch noch an einem antibakteriellen Kupfer-Tape, das an den Lenkern angebracht werden soll. Mit Hilfe dieses Tapes eines deutschen Herstellers sollen 99,8 Prozent aller Viren am Lenker innerhalb von wenigen Minuten abgetötet werden. Dadurch sollen die E-Scooter hygenischer werden und auch in Zeiten einer Corona-Pandemie weiter genutzt werden können. Dabei befindet man sich allerdings noch in einem Test. Sollte dieser erfolgreich verlaufen, wird man aber sicherlich auch alle E-Scooter mit diesem Tape ausstatten.

Insgesamt findet bei TIER damit eine spannende Entwicklung statt. So verbessert man seinen Service immer weiter und bietet den Kunden neue Features an. Damit kann man sich von Konkurrenten wie Voi, Lime oder Bird abheben, die derartige Services nicht anbieten.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!