Paderborn: TIER startet als erster E-Scooter-Anbieter - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Paderborn: TIER startet als erster E-Scooter-Anbieter

Nachdem in den letzten Monaten in immer mehr Großstädten E-Scooter von verschiedenen Anbietern zum Verleihen angeboten wurden, kommen die Anbieter nun auch in kleinere Städte. So bietet TIER nun als erster Anbieter in Paderborn die E-Scooter an. Zum Start wurden 160 E-Scooter im Stadtgebiet verteilt, die von den Kunden über die App ganz einfach ausgeliehen werden können.

Über die eigene App können die E-Scooter dann über den QR-Code, der auf den E-Scootern angebracht ist, oder eine Karte in der App mit allen verfügbaren E-Scootern entsperrt werden. Fahren darf man mit den E-Scootern grundsätzlich überall wo man auch mit dem Fahrrad fahren darf. Wie auch in anderen Städten gibt es dabei aber auch in Paderborn einige Sperrgebiete. Dort können die E-Scooter nicht abgestellt werden.

Abgerechnet wird eine Fahrt dabei nach Minuten. So zahlt man einen Euro für die Entsperrung des E-Scooters und ab dann 19 Cent pro Minute. Bezahlen kann man bequem per PayPal oder Kreditkarte. Wer viel mit den E-Scootern unterwegs ist, kann sich aber auch einen Tagespass für 9,99 Euro oder ein Monatsabo für 39 Euro kaufen und damit dann entweder einen Tag oder eben den gesamten Monat so viel mit den E-Scootern fahren wie man möchte.

Die E-Scooter selbst können dabei nur innerhalb des Geschäftsgebietes, das den wesentlichen Teil der Innenstadt von Paderborn abdeckt, und außerhalb der Sperrzonen wieder abgegeben werden. Feste Stationen gibt es allerdings nicht. Stattdessen stellt man die E-Scooter innerhalb des definierten Gebietes an eine passende Stelle und beendet einfach die Fahrt. Dabei sollte man jedoch immer darauf achten, dass die E-Scooter keine anderen Personen gefährden.

Dazu hat TIER auch mehrere Mitarbeiter, die in der Stadt unterwegs sind und E-Scooter, die falsch abgestellt oder mutwillig beschädigt wurden, einsammeln und wieder ordentlich aufstellen. Sie sorgen auch immer dafür, dass die E-Scooter technisch einwandfrei sind und beispielsweise die Bremsen und die Beleuchtung richtig funktionieren.

Letztendlich gibt es mit dem neuen Angebot von TIER damit nun ein neues und modernes Mobilitätsangebot in der Stadt, das einfach und bequem genutzt werden kann. Wie gut es aber letztendlich angenommen wird, wird sich wohl noch zeigen. Sollte es bei den Paderbornern jedoch gut ankommen, wird TIER sicherlich die Zahl der Fahrzeuge noch weiter erhöhen oder das Geschäftsgebiet ausdehnen. So ist es zumindest in anderen Städten bereits geschehen.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!