Bahn: Ist die BahnCard übertragbar? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Deutsche Bahn

Bahn: Ist die BahnCard übertragbar?

Mit den BahnCards bietet die Deutsche Bahn bereits seit vielen Jahren attraktive Rabattkarten an, die gerade für regelmäßige Bahn-Kunden interessant sind, da sie so bei jeder Fahrt Geld sparen können. Dadurch konnte man mittlerweile auch schon eine Menge Kunden für sich gewinnen. Doch was ist eigentlich, wenn man seine BahnCard einmal nicht benötigt? Kann man die BahnCard an andere Personen weitergeben oder übertragen? Oder brauchen diese eine eigene BahnCard?

Diese Frage lässt sich recht schnell beantworten. Denn BahnCards sind grundsätzlich nicht übertragbar und nur für den darauf vermerkten Inhaber gültig. Dabei ist es auch egal um welche BahnCard es sich handelt. Sowohl bei der großen BahnCard 100, als auch bei den günstigeren MyBahnCards ist eine Übertragung der BahnCard auf eine andere Person nicht möglich.

Wichtig ist bei der Buchung von Bahn-Reisen zudem, dass die BahnCard immer nur für den eigentlichen Inhaber gilt. Will man also mit mehreren Personen eine Reise buchen, braucht auch jeder Reisende seine eigene BahnCard. Es reicht nicht aus, wenn nur ein Reisender eine BahnCard hat. Dann bekommt er zwar Rabatt, aber weitere Reisende müssen den normalen Preis zahlen. Denn auch das sorgt immer wieder für Verwirrungen bei der Buchung von Bahn-Tickets.

Auf einen Versuch sollte man es zudem nicht ankommen lassen. Denn bei der Fahrkartenkontrolle im Zug werden normalerweise auch die BahnCards kontrolliert. Sind dann nicht die benötigte Zahl an BahnCards vorhanden oder der Name des Inhabers der BahnCard passt nicht zu dem Inhaber des Tickets, kann es Probleme geben und der Rabatt wieder zurückgezahlt werden. Denn schließlich ist in diesem Fall keine gültige BahnCard vorhanden, sodass dem Reisenden auch kein Rabatt zusteht.

Letztendlich lässt sich somit sagen, dass eine BahnCard in keinem Fall auf eine andere Person übertragen werden kann. Vielmehr ist sie nur für den darauf vermerkten Inhaber nutzbar und gültig. Will eine andere Person in den Genuss des BahnCard-Rabatts kommen, braucht sie entsprechend eine eigene BahnCard, die man sich ganz einfach über die Website der Deutschen Bahn buchen kann.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!