RMV: Wie lange gilt eine Einzelfahrkarte? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Hessen

RMV: Wie lange gilt eine Einzelfahrkarte?

Die meisten Verkehrsverbünde in Deutschland bieten mittlerweile eine Vielzahl an unterschiedlichen Tickets an, die mal mehr und mal weniger flexibel genutzt werden können. Meist haben viele Fahrgäste dabei gar keinen richtigen Durchblick mehr was mit ihrer jeweiligen Fahrkarte eigentlich erlaubt ist und was nicht. Ein gutes Beispiel dafür ist die Gültigkeit einer normalen Einzelfahrkarte im RMV. Wie lange ist die Einzelfahrkarte genau gültig? Und muss man mit der Einzelfahrkarte immer den direkten Weg nutzen?

Grundsätzlich lässt sich diese Frage recht schnell beantworten. Denn eine Einzelfahrkarte im RMV ist grundsätzlich ab dem Zeitpunkt des Kaufes gültig und müssen sofort genutzt werden. Auf der Fahrt darf man dabei beliebig oft umsteigen, aber man darf sich nur auf direktem Wege zu seinem Ziel bewegen und muss stets den nächsten Anschluss nutzen. Man darf die Fahrt somit auch nicht unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Auch Rund- und Rückfahrten sind nicht mit einer Einzelfahrkarte möglich.

Dadurch braucht es bei der Einzelfahrkarte gar keine genaue Gültigkeit in Form eines Stunden-Limits oder einer genauen Zeitangabe. Denn dadurch dass man sich auf direktem Wege zu seinem Ziel bewegen muss, verfällt die Fahrkarte bereits sobald man seine Fahrt nicht mehr mit dem nächstmöglichen Anschluss fortsetzt. Bei einer eventuellen Kontrolle lässt sich dies durch Angabe des Startpunktes und der Uhrzeit auch schnell herausfinden.

Kaufen kann man eine Einzelfahrkarte im RMV ganz normal an den Fahrkartenautomaten, über die RMV-App, bei Fahrern im Bus oder bequem online über den DB Navigator.

Letztendlich lässt sich somit sagen, dass man mit einer Einzelfahrkarte im RMV direkt losfahren muss und sich von seinem Startpunkt auf schnellstem Wege an sein Ziel begeben muss ohne dabei Umwege machen oder die Fahrt unterbrechen zu können. Dadurch gibt es keine genaue Stundenzahl, die eine Einzelfahrkarte genutzt werden kann. Vielmehr erreicht man entweder erst die Tarifgrenze und kann dann ohnehin nicht mehr weiterfahren oder nutzt einen direkten Anschluss nicht, sodass die Fahrkarte ab diesem Zeitpunkt ungültig wird.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!