Flixtrain: Kann man bei Flixtrain Payback-Punkte sammeln? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
FlixTrain

Flixtrain: Kann man bei Flixtrain Payback-Punkte sammeln?

Payback ist in Deutschland wohl das verbreitetste und bekannteste Kundenbindungsprogramm. So nehmen an dem Programm zahlreiche Supermärkte, Discounter oder Drogeriemärkte teil. Und auch bei zahlreichen Online-Angeboten kann man mittlerweile Payback-Punkte sammeln. Doch wie sieht es eigentlich bei Flixtrain aus? Kann man auch bei der Buchung von Flixtrain-Tickets Payback-Punkte sammeln und damit ein wenig Geld sparen?

Grundsätzlich ist Flixtrain genau wie auch die Deutsche Bahn erst einmal kein offizieller Partner von Payback. Somit kann man bei der Buchung nicht seine Payback-Nummer angeben oder über die Website von Payback ein Ticket buchen und dabei Punkte sammeln. Allerdings gibt es ein paar kleinere Umwege, um dennoch zumindest ein paar Payback-Punkte bei der Buchung von Flixtrain-Tickets zu sammeln.

Eine Möglichkeit dafür ist die Kreditkarte von Payback. Denn mit ihr kann man für alle Umsätze, die mit der Kreditkarte gemacht werden, Punkte sammeln. Setzt man die Kreditkarte dann also bei der Buchung von Flixtrain-Tickets ein, bekommt man so auch für Flixtrain-Tickets ein paar Payback-Punkte. In der Regel gibt es dabei pro zwei Euro Umsatz einen Payback-Punkt. Das entspricht einer Ersparnis von bis zu 0,5 Prozent.

Eine weitere Möglichkeit zum Sammeln von Payback-Punkten bei der Buchung von Flixtrain-Tickets sind Gutscheine in Geschäften wie Rewe. Dort kann man Guthaben in Form von Gutschein-Karten kaufen und dabei auch Payback-Punkte sammeln. Teilweise gibt es dabei sogar Aktionen zusammen mit Payback, sodass es besonders viele Punkte beim Kauf von solchen Gutschein-Karten gibt. Gerade auf solche Aktionen sollte man achten und sich dann entsprechende Gutscheine kaufen. So lassen sich dann nämlich die meisten Payback-Punkte für Flixtrain-Fahrten sammeln. Ansonsten gibt es bei Rewe hingegen nur die normalen Basispunkte beim Kauf, was ebenfalls einer Ersparnis von bis zu 0,5 Prozent entspricht. Bezahlt man im Rewe dann jedoch noch mit seiner Payback-Kreditkarte, bekommt man die doppelten Punkte und kann so bis zu einem Prozent sparen.

Wer jedoch nicht unbedingt auf Payback festgelegt ist, kann über das Meilen-Programm von Miles & More auch auf direktem Wege Meilen sammeln. Dort sind Flixbus und Flixtrain nämlich mittlerweile offizielle Partner, sodass man dort ganz offiziell Meilen bei der Buchung sammeln kann, wenn man die Tickets über die Website von Miles & More bucht. Im Vergleich zu Payback könnte dies für einige Kunden die angenehmere Form zum Sammeln von Prämienpunkten sein.

Letztendlich lässt sich somit sagen, dass Flixtrain kein offizieller Partner von Payback ist und man somit auch nicht direkt Payback-Punkte bei der Buchung von Flixtrain-Tickets sammeln kann. Jedoch kann man über Umwege wie die Zahlung mit der Payback-Kreditkarte oder Gutscheine dennoch ein paar Payback-Punkte sammeln, was jedoch auch mit mehr Aufwand verbunden ist und vergleichsweise wenig Ersparnis bringt. Daher muss man dann selbst für sich entscheiden, ob sich der Aufwand wirklich lohnt, um bei der Fahrt ein paar Cent zu sparen.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!