Deutsche Bahn öffnet Glasfasernetz für andere Anbieter - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Deutsche Bahn öffnet Glasfasernetz für andere Anbieter

Die Deutsche Bahn verfügt über ein 18.500 Kilometer langes Glasfasernetz entlang der eigenen Schienen. Dieses konnte bisher allerdings nur die Bahn selbst für die eigene Kommunikation nutzen. Das soll sich nun aber ändern. So will die Deutsche Bahn Teile ihres Glasfasernetzes für andere Anbieter öffnen, sodass auch diese Anbieter das Netz der Deutschen Bahn für ihre Zwecke nutzen können.

Für dieses Vorhaben hat die Deutsche Bahn extra die DB broadband GmbH gegründet, die den Vertrieb dafür übernehmen soll. Ziel dahinter ist es, dass Unternehmen ungenutzte Teile der Infrastruktur verwenden können, um dort Mobilfunkmasten aufzustellen und damit weitere Regionen mit schnellem Internet zu versorgen. Dafür können auch die Flächen der Deutschen Bahn genutzt werden. Unter welchen Bedingungen genau dies aber erfolgen soll, ist nicht bekannt.

Die Deutsche Bahn selbst will ihr Glasfasernetz in den kommenden Jahren außerdem noch weiter ausbauen. So soll es in einigen Jahren auf eine Länge von 33.000 Kilometern kommen und damit das ganze Streckennetz der Bahn abdecken.

Das gesamte Vorhaben ist dabei Teil des Breitbandausbaus der Bundesregierung. So sieht die Bundesregierung dafür auch die Nutzung bereits vorhandener privater Infrastruktur vor. Und dabei wurden eben auch explizit die Kapazitäten der Deutschen Bahn genannt, die für andere Unternehmen genutzt werden könnten.

Aktuell liegt die Abdeckung mit einem Mobilfunknetz in Deutschland nämlich lediglich bei 93,94 Prozent. Durch den Breitbandausbau und die neue Mobilfunkstrategie will man dann 99,95 Prozent der Haushalte und 97,5 Prozent der Fläche abdecken. Und genau dabei soll eben auch die Deutsche Bahn mit ihrem Glasfasernetz helfen. Fahrgäste der Deutschen Bahn werden davon aber wohl eher weniger profitieren. Vorteile bringt dieses Vorhaben aber auf jeden Fall für die Anwohner mit sich, die entlang der Strecken der Deutschen Bahn wohnen und bisher noch nicht über ein gutes Mobilfunknetz verfügen.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!