Deutsche Bahn: Wann kommt das Sommerticket 2020? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Deutsche Bahn: Wann kommt das Sommerticket 2020?

Das Sommerticket ist ab dem 24. Juni online erhältlich.

Mehr erfahrenJetzt kaufen

In den letzten Jahren gab es immer wieder Diskussionen rund um das Sommerticket der Deutschen Bahn und ab wann dieses denn erhältlich ist. Das ist auch nicht sonderlich verwunderlich. Denn das Ticket, das besonders für junge Erwachsene unter 27 Jahren gedacht ist, ist bei den Kunden immer sehr beliebt und verkauft sich sehr gut. Und das wird sicherlich auch in diesem Jahr wieder so sein. Doch wann kommt das Sommerticket 2020? Und ab wann kann man es kaufen?

Diese Frage ist derzeit noch schwierig zu beantworten. Denn die Deutsche Bahn kündigt diese Aktion immer erst relativ kurzfristig wenige Tage zuvor an. Daher ist ein genauer Zeitpunkt bisher noch nicht bekannt. In den letzten Jahren startete die Aktion allerdings immer Ende Juni und lief dann bis Mitte August. Einlösen konnte man die gebuchten Tickets dann noch bis Ende September.

In diesem Jahr wird es das Sommerticket allerdings sicherlich wieder geben. Denkbar wäre auf der Basis der letzten Jahre dabei ein Start ab dem 24. Juni. Dies ist aber eben nicht offiziell, sondern lediglich eine ungefähre Abschätzung auf Basis der Daten aus den letzten Jahren.

Ohnehin dürfte bei der Deutschen Bahn auch noch gar keine Entscheidung getroffen worden sein, ob es in diesem Jahr überhaupt ein Sommerticket geben wird. Denn solche Aktionen werden bei der Deutschen Bahn nicht sehr weit im Voraus geplant, sodass mit einer Entscheidung vor Juni 2020 nicht zu rechnen sein dürfte.

Preislich dürfte es durch die Senkung der Mehrwertsteuer jedoch in diesem Jahr nach unten gehen. So kostete das Sommerticket im letzten Jahr für Personen zwischen dem 18. und dem 27. Lebensjahr 99,60 Euro. In diesem Jahr dürfte, wenn die Bahn auch für das Sommerticket die günstigeren Preise an die Kunden weitergibt, ein Preis von 89,60 Euro zu erwarten sein. Bei Kunden, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfte es sogar noch günstiger werden. So kostete für diese Kunden das Sommerticket im letzten Jahr nur 76,60 Euro. Mit der Preissenkung dürfte man hier mit einem Preis von etwa 69 Euro rechnen können.

Dafür erhalten die Kunden dann ein sehr flexibles Ticket für beliebige ICE-, IC- und EC-Verbindungen. Dabei kann im Vor- oder Nachgang zu den Fernverkehrsverbindungen auch der Nahverkehr genutzt werden. Und auch Fahrtunterbrechungen sind möglich, da keine Zugbindung herrscht und somit zwischen dem Start und dem Ziel beliebige Züge genutzt werden können. Man kauft dabei ein flexibles Ticket für vier Fahrten. Für eine Fahrt muss dann lediglich die entsprechende Strecke auf dem Ticket eingetragen werden.

Kaufen kann man das Sommerticket im Reisezentrum der Deutschen Bahn, an den Automaten, im Internet auf bahn.de oder im DB Navigator. Dabei können Teilnehmer des BahnBonus-Programms sogar noch Bonuspunkte sammeln. Mit der BahnCard erhält man jedoch keinen weiteren Rabatt. Und auch ein Umtausch des Tickets ist ausgeschlossen.

Für junge Leute ist das Sommerticket jedoch jedes Jahr immer wieder eine gute Aktion, um günstig mit der Bahn durch Deutschland zu reisen. Und das auch noch sehr flexibel mit wenigen Einschränkungen. Das machte das Sommerticket auch in den letzten Jahren so beliebt und wird sicherlich auch in diesem Jahr wieder gut bei den Kunden ankommen und sich gut verkaufen.

Cornelia Martina Kluger · Am 4. März 2020 um 10:48 Uhr

Warum nicht auch für Leute Ü65? Das Ticket würde mich sehr interessieren.

Hundack · Am 9. Juli 2020 um 10:49 Uhr

Ein Sommerticket für Senioren fehlt noch. Es würde sicher gut angenommen.