Deutsche Bahn: Sommerticket 2020 ab dem 24. Juni erhältlich - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Deutsche Bahn: Sommerticket 2020 ab dem 24. Juni erhältlich

Das Sommerticket ist seit dem 24. Juni online erhältlich.

Jetzt kaufen

In den letzten Jahren war das Sommerticket bei der Deutschen Bahn immer wieder eines der beliebtesten Angebote und wurde von vielen Kunden gut genutzt. In diesem Jahr gab es allerdings zahlreiche . Nun hat die Deutsche Bahn allerdings verkündet, dass es auch in diesem Jahr wieder ein Sommerticket geben wird. Dieses wird ab dem 24. Juni 2020 erhältlich sein und wie auch in den letzten Jahren vier Fahrten zu einem festen Preis ermöglichen.

Als Neuerung zum Sommerticket in den letzten Jahren kann das Sommerticket allerdings nur noch online auf bahn.de gekauft werden und nicht mehr an den Automaten oder in den Reisezentren der Deutschen Bahn. Dabei erhält man dann einen Code, der im Anschluss auf der Website der Deutschen Bahn in vier einzelne Fahrten umgewandelt werden kann.

Kaufen kann man das Sommerticket in diesem Jahr vom 24. Juni bis zum 15. August. Nutzen kann man das Sommerticket dann zwischen dem 24. Juni und dem 27. September.

Alle Kunden unter 18 Jahren zahlen dabei in diesem Jahr 70 Euro für das Sommerticket. Bei vier Fahrten entspricht dies einem Preis von 17,50 Euro. Bei allen Reisenden zwischen 18 Jahren und 26 Jahren werden hingegen 90 Euro für das Sommerticket fällig. Dies entspricht wiederum einem Preis von 22,50 Euro. Damit ist das Sommerticket für so gut wie alle Fahrten eine sehr günstige Option, da die normalen Preise zumeist deutlich darüber liegen würden. Zudem ist das Sommerticket in diesem Jahr durch die erfolgte Reduzierung der Mehrwertsteuer auch noch deutlich günstiger als in den letzten Jahren geworden.

Wichtig ist in diesem Jahr allerdings auch, dass bei einer Buchung einer einzelnen Fahrt ab diesem Jahr eine Zugbindung besteht. Man kann dann mit seinem eingelösten Ticket also nur noch die gebuchte Strecke mit dem gebuchten Zug nutzen.

Grundsätzlich können mit dem Sommerticket alle Züge des Fernverkehrs (ICE, ICE, EC) genutzt werden. Im Vor- oder Nachgang an eine Fahrt im Fernverkehr kann außerdem auch der Nahverkehr genutzt werden. Eine reine Fahrt im Nahverkehr ist mit dem Sommerticket hingegen nicht möglich. Zudem beschränkt sich das Sommerticket auf Fahrten innerhalb von Deutschland. Fahrten ins Ausland sind zwar auch möglich, aber dann wird ab der Grenze ein weiteres Ticket für die Strecke im Ausland benötigt, das nicht durch das Sommerticket abgedeckt ist.

Als Nachteil durch den reinen Verkauf des Sommertickets über die Website der Deutschen Bahn ergibt sich jedoch, dass das Sommerticket nicht mehr weiterverkauft werden kann. So wurde das Ticket in den letzten Jahren häufig über Plattformen wie Ebay weiterverkauft, wenn man selbst nicht alle Fahrten nutzen konnte. Dies ist nun nicht mehr möglich. Zudem ist bei der Buchung des Tickets auch ein Name anzugeben und die gebuchten Fahrkarten damit an eine Person gebunden. Man kann mit dem Sommerticket somit keine Fahrkarten buchen und an andere Personen weitergeben.

Letztendlich bietet die Deutsche Bahn damit auch in diesem Jahr ein spannendes Angebot für alle jungen Reisenden an, um günstig zu verreisen. Und das in diesem Jahr sogar noch deutlich günstiger als in den Jahren zuvor. Daher wird das Sommerticket sicherlich auch in diesem Jahr wieder gut angenommen werden und von zahlreichen Kunden genutzt werden.