FlixTrain: Betrieb vorübergehend eingestellt - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

FlixTrain: Betrieb vorübergehend eingestellt

Nachdem bereits FlixBus vor einigen Tagen den gesamten Fernbus-Betrieb in Deutschland und weiten Teilen von Europa eingestellt hat, wurde nun auch das gesamte Zug-Angebot von FlixTrain eingestellt. Damit reagiert das Unternehmen auf die sinkende Nachfrage und hilft bei der Verhinderung einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland.

Bei der Einstellung des Betriebs handelt es sich allerdings nur um eine vorübergehende Maßnahme. Zunächst sei der Betrieb laut den Angaben des Unternehmens bis Ende April ausgesetzt. FlixTrain beobachtet allerdings weiterhin die aktuelle Situation und entscheidet immer wieder neu über die nötigen Maßnahmen. Dadurch könnte der Betrieb auch noch länger ausgesetzt werden oder aber bei einer schnellen Besserung der Situation auch schon früher wieder eingesetzt werden.

Fahrgäste, die bereits Ticket für ihre FlixTrain-Fahrten gebucht haben und dennoch eine Reise antreten möchten, können dies jedoch trotzdem tun. Denn FlixTrain und die Deutsche Bahn haben sich darauf geeinigt, dass die Tickets von FlixTrain vorübergehend auch in allen IC- und ICE-Zügen der Deutschen Bahn anerkannt werden. Dabei handelt es sich aber ebenfalls um eine vorübergehende Maßnahme. Besonders ist diese Zusammenarbeit aber dennoch, da beide Unternehmen in der Vergangenheit stets als Konkurrenten aufgetreten sind und keine Zusammenarbeit angestrebt haben.

Generell ist jedoch in der gesamten Branche ein deutlicher Rückgang an Fahrgästen zu spüren, sodass alle Züge insgesamt deutlich weniger ausgelastet sind, da die meisten Kunden ihre gebuchten Reisen nicht antreten möchten und stattdessen lieber zuhause bleiben, was in der aktuellen Lage sicherlich auch eine gute Entscheidung ist.

Abzuwarten bleibt, wann die grünen Züge dann wieder regulär in Deutschland unterwegs sein werden. Und vielleicht arbeiten FlixTrain und die Deutsche Bahn dann ja auch in Zukunft häufiger bei größeren Störungen zusammen, um den Fahrgästen ein besseres Reiseerlebnis zu bieten und sie zuverlässiger an ihr Ziel zu bringen. Denn gerade bei ausfallenden FlixTrain-Zügen bestehen für die FlixTrain-Kunden oftmals keine wirklichen Alternativen als einen späteren Zug zu nehmen.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!