FlixTrain bleibt bis auf Weiteres eingestellt - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

FlixTrain bleibt bis auf Weiteres eingestellt

Durch die aktuelle Coronakrise sah sich FlixTrain bereits Mitte März dazu gezwungen sein Angebot zunächst einzustellen. Denn genau wie bei vielen anderen Mobilitätsanbietern sind die Fahrgastzahlen auch bei FlixTrain deutlich zurückgegangen. Zudem sollen Kontakte vermieden werden und die Bevölkerung möglichst zuhause bleiben. Die Einstellung der grünen Fernverkehrszüge war jedoch zunächst nur bis Ende April vorgesehen. Nun wurde diese verlängert, sodass die Züge bis auf Weiteres nicht wieder fahren werden.

Ein genaueres Datum für die Wiederaufnahme des günstigen Fernverkehrsangebotes wurde nicht genannt. Dies ist in der aktuellen Situation allerdings auch schwierig, da dies mit der weiteren Entwicklung der Coronakrise und der Reisebereitschaft der Bevölkerung zusammenhängen dürfte, die derzeit beide schwierig abzuschätzen sind. So wird es zu eine eventuelle Wiederaufnahme des Betriebes sicherlich erst Informationen geben, wenn FlixTrain selbst dazu Entscheidungen getroffen hat.

Problematisch ist allerdings, dass bisher alle Fahrkarten für den FlixTrain auch bei der Deutschen Bahn anerkannt wurden, sodass Fahrgäste, die durch den Ausfall des FlixTrains diesen nicht nutzen konnten, stattdessen mit der Deutschen Bahn fahren konnten. Diese Vereinbarung endet allerdings Ende April, sodass noch unklar ist, was mit den bereits gekauften Fahrkarten für die Zeit danach passiert. Im schlimmsten Fall für die Fahrgäste werden diese einfach storniert und die Fahrgäste müssen sich selbst eine Alternative suchen. Vielleicht gibt es kurzfristig aber auch noch eine Verlängerung der Kooperation mit der Deutschen Bahn.

Interessant dürfte es außerdem werden wie es mit den beiden Strecken von Hamburg nach Köln und von Köln nach Berlin weitergeht. Denn dort haben sich FlixTrain und der Partner BahnTouristikExpress, der die Strecken mit seinen Zügen bedient hat, voneinander getrennt. Diese Strecken könnten demnach also auch noch länger eingestellt bleiben. Doch vielleicht findet sich hierfür auch noch ein neuer Partner, der diese Strecken übernimmt.

Die kommenden Monate dürften für FlixTrain also durchaus spannend werden. Fest steht nun allerdings erst einmal, dass durch Corona erstmal auch weiterhin keine grünen Fernzüge von FlixTrain durch Deutschland rollen werden. Das ist für viele Fahrgäste, die die Züge gerne genutzt haben, sicherlich schade. Andererseits reisen derzeit ohnehin nicht viele Menschen, sodass sich der Betrieb auch einfach nicht lohnen würde. Daher ist die Entscheidung durchaus nachvollziehbar. Die weitere Zukunft des Angebotes wird sich dann sicherlich in den nächsten Wochen genauer zeigen.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!