Hive: Weiterer E-Scooter-Anbieter startet in Hamburg - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Hive: Weiterer E-Scooter-Anbieter startet in Hamburg

In Hamburg sind seit der Genehmigung von E-Scootern in Deutschland bereits einige Anbieter von E-Scootern an den Start gegangen und buhlen um die Gunst der Nutzer. Nun kommt jedoch noch ein weiterer Anbieter hinzu. So bietet Free Now, die als Nachfolger von mytaxi bereits Taxis und Mietwagen über ihre App verleihen, nun unter der Marke Hive auch E-Scooter zum Leihen in Hamburg an.

Die rot-weißen E-Scooter von Hive sind über die App von Free Now ganz einfach buchbar. Über die App können neben den E-Scootern von Hive auch seit einiger Zeit schon die E-Scooter von Voi gebucht werden. Neuen Partnern steht Free Now zudem offen gegenüber. Dadurch will Free Now die eigene App immer weiter zu einer Plattform für Mobilität ausbauen. Daher könnte es in Zukunft auch Fahrräder oder E-Mopeds in der App zum Leihen geben.

Hive selbst als Scooter-Sharing-Dienst ist allerdings kein neues Angebot. So bietet das Unternehmen bereits seit einiger Zeit E-Scooter in Lissabon, Wien, Paris, Athen, Warschau und Breslau an. Und auch in Hamburg gibt es bereits seit längerer Zeit E-Scooter des Unternehmens, die in einem Pilotprojekt bereits in der Stadt erprobt wurden. Nun startet man aber auch offiziell in den deutschen Markt und bietet seine E-Scooter in einem größeren Umfang an.

In Hamburg startet Hive zunächst mit etwa 1.000 E-Scootern. Diese sollen besonders lange nutzbar sein und somit eine Lebensdauer von etwa zwei Jahren erreichen bevor sie ausgetauscht werden müssen. Wie auch bei anderen Anbietern gibt es dabei festgelegte Geschäftsgebiete, die zum Leihen und Zurückgeben der E-Scooter genutzt werden können. Außerhalb der Gebiete können die E-Scooter hingegen nicht zurückgegeben werden.

Preislich liegt Hive auf einem ähnlichen Niveau wie auch andere Anbieter. So kostet die Entsperrung der E-Scooter einmalig 99 Cent und anschließend wird nach Minuten abgerechnet. Eine Minute kostet dabei 19 Cent. Damit ist man nicht der günstigste, aber auch nicht der teuerste Anbieter und liegt in einem soliden Mittelfeld.

Neben Hive gibt es in Hamburg auch noch E-Scooter von Voi, TIER, Bird und Lime. Somit ist Hive nun insgesamt der fünfte Anbieter, der seine E-Scooter zum Entleihen anbietet. Ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal hat man dabei im Vergleich zu den Anbietern allerdings nicht. Das geht jedoch auch den meisten anderen Anbietern so. Daher bleibt nun abzuwarten, wie der neue Anbieter in Zukunft von den Kunden angenommen werden wird und wie sich der Dienst in Zukunft weiterentwickeln wird. Für Kunden ist mehr Auswahl auf jeden Fall eine gute Sache.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!