Hamburg: Free Now und Bond starten E-Bike-Verleih - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Hamburg: Free Now und Bond starten E-Bike-Verleih

Nachdem Free Now in Hamburg in den letzten Wochen bereits Car-Sharing-Fahrzeuge und E-Scooter an den Start brachte, geht man nun den nächsten Schritt und bringt zusammen mit dem Schweizer Unternehmen Bond nun auch eine E-Bike-Flotte in die Hansestadt, die die Nutzer in Zukunft bequem über die Free Now-App oder die eigene App von Bond ausleihen können.

Zum Start verteilt man dabei 350 E-Bikes in Hamburg. Und mit diesen kann man durchaus schnell unterwegs sein. Denn mit den E-Bikes von Bond erreicht man eine Spitzengeschwindigkeit von 45 Kilometern pro Stunde. Daher ist für die Nutzung auch mindestens ein Führerschein der Klasse B erforderlich. Zudem sind die Fahrräder mit Helmen, Außenspiegeln und einem Signalhorn ausgestattet, um für noch mehr Sicherheit zu sorgen.

Preislich geht man bei dem neuen E-Bike-Sharing einen interessanten Weg. So bezahlen die Nutzer nicht wie bei anderen Sharing-Diensten pro Minute, sondern sie bezahlen pro zurückgelegtem Kilometer 49 Cent. Hinzu kommt eine Entsperrgebühr von einem Euro pro Fahrt, die jedoch zum Start des neuen Dienstes zunächst entfällt.

In Hamburg ist Bond der erste Verleiher für E-Bikes. Bisher gab es in der Hansestadt lediglich den Verleih von normalen Fahrrädern, der von Stadtrad geprägt ist und in der Stadt weit verbreitet ist. Durch die neuen E-Bikes von Bond kommt nun eine weitere Alternative hinzu. Allerdings nahm Lime dies auch gleich zum Anlass, um mit seinen Jump-Bikes eine eigene E-Bike-Flotte in Hamburg an den Start zu bringen, die dem neuen Angebot von Bond direkt Konkurrenz machen soll.

Für Bond ist Hamburg allerdings nicht die erste Stadt. So bietet man die E-Bikes bereits seit einigen Monaten in München an. Bisher war man dabei allerdings im Alleingang unterwegs und die E-Bikes konnten nur über die eigene Bond-App gebucht werden. Das ändert sich nun aber auch in München durch die neue Kooperation mit Free Now. So sind die E-Bikes nun auch in München über die App von Free Now buchbar.

Free Now verfolgt mit seiner Kooperation mit Bond weiter seine Strategie zu einem umfassenden Multiservice-Provider zu werden. So integrierte man in den letzten Monaten bereits schon die Flotten vom E-Scooter-Anbieter Voi und vom Carsharing-Anbieter Miles, deren Fahrzeuge ebenfalls über die App von Free Now buchbar sind.

Alle Hamburger können sich nun aber erst einmal über das neue Angebot freuen und haben nun einen weiteren spannenden Mobilitätsdienst für ihre Fahrten zur Verfügung. Wie gut dieser dann letztendlich angenommen wird, wird sich dann zeigen. Bond plant auf jeden Fall bereits den Start in weiteren Städten und will sein Angebot in Deutschland weiter ausbauen.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!