MILES: Darf man das Auto in einer anderen Stadt abstellen? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Sharing

MILES: Darf man das Auto in einer anderen Stadt abstellen?

Miles hat sich in den letzten Jahren zu einem der großen Carsharing-Anbieter in Deutschland entwickelt und ist dabei in zahlreichen Städten vertreten. Da bietet es sich natürlich an mit dem Auto einfach in eine andere Stadt zu fahren und es dort abzustellen. Doch geht das so einfach? Oder muss man das Auto immer wieder in seine ursprüngliche Stadt zurückbringen?

Diese Frage lässt sich recht schnell beantworten. Denn man kann mit den Fahrzeugen von Miles zwar das Geschäftsgebiet verlassen, aber kann die Miete dort nicht beenden. Man muss das Fahrzeug also immer in seine ursprüngliche Stadt zurückbringen und dort im Geschäftsgebiet abstellen, um die Miete beenden zu können. Befindet man sich außerhalb des ursprünglichen Geschäftsgebietes kann man das Auto zwar parken, aber die Miete kann nicht beendet werden, sondern läuft weiter.

Zu dieser Regelung gibt es allerdings eine Ausnahme. Denn ähnlich wie bei Share Now gilt diese Regelung nicht für Düsseldorf und Köln, sodass man problemlos ein Auto in Düsseldorf ausleihen kann und es in Köln wieder zurückgeben kann. Andersherum ist das natürlich auch möglich. Aber dies gilt eben nur für Köln und Düsseldorf und nicht für alle anderen Städte.

Zudem gibt es noch eine weitere kleine Einschränkung. Denn man kann mit den Fahrzeugen von Miles zwar das Geschäftsgebiet in der ursprünglichen Stadt verlassen und in andere Städte fahren, aber man muss dabei immer innerhalb von Deutschland bleiben. Eine Fahrt ins Ausland ist somit nicht möglich.

Mit diesen Einschränkungen ist Miles jedoch auch nicht alleine. Denn auch bei anderen Carsharing-Anbietern wie Share Now oder WeShare kann man die Fahrzeuge nicht einfach mit in eine andere Stadt nehmen, dort abstellen und einfach die Miete beenden ohne sich weiter darum kümmern zu müssen.

Das ist auch durchaus nachvollziehbar. Denn wäre dies möglich, müssten sich die Carsharing-Anbieter immer darum kümmern, dass in jeder Stadt genug Fahrzeuge sind und sich diese nicht in einzelnen Städten sammeln. Somit müssten im Zweifel Fahrzeuge in andere Städte transportiert werden, was nicht nur mit Kosten verbunden wäre, sondern auch einen enormen Mehraufwand bedeuten würde, sodass man durchaus verstehen kann warum solche Mieten nicht möglich sind.

Wer aber dennoch unbedingt mit einem Mietwagen in eine andere Stadt fahren möchte und das Auto dort abstellen möchte ohne es wieder zurückbringen zu müssen, kann dies dennoch tun. Denn klassische Mietwagen-Anbieter wie Sixt oder Europcar bieten dies bereits standardmäßig an. Allerdings hat dies dann den Nachteil, dass sie meist ein wenig teurer sind und nicht so flexibel sind wie die Carsharing-Anbieter mit ihren Apps und der flexiblen Miete.

Letztendlich gibt es die Fahrzeuge von Miles somit zwar mittlerweile in zahlreichen Städten in Deutschland, aber dennoch kann man sie nicht einfach in einer Stadt ausleihen und in einer anderen Stadt wieder zurückgeben. Das ist aus Kostengründen und dem damit verbundenen Aufwand auch durchaus nachvollziehbar. Auch wenn es für viele Kunden sicherlich eine schöne Sache wäre. Doch dafür gibt es ja weiterhin klassische Mietwagen-Anbieter wie Sixt, die dies auch anbieten.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!