HVV: Darf man die Fahrt unterbrechen? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals
Hamburg

HVV: Darf man die Fahrt unterbrechen?

Der HVV bietet in Hamburg eine Reihe von verschiedenen Fahrkarten an. Mit Tageskarten oder dem beliebten ProfiTicket ist man dabei sehr flexibel unterwegs und braucht sich kaum Gedanken zu machen. Doch gerade für Einzelkarten gibt es einige Einschränkungen, die man bei der Fahrt beachten sollten. Dazu gehört auch die Frage nach Fahrtunterbrechungen und Zwischenstopps. Darf man seine Fahrt also mit einer Einzelkarte unterbrechen und später fortsetzen?

Diese Frage lässt sich recht schnell beantworten. Denn mit einer Einzelkarte kann man seine Fahrt ohne Probleme unterbrechen und später fortsetzen. Wichtig ist dabei allerdings, dass man mit einer Einzelkarte nur in die Richtung eines Ziels fahren darf und damit nicht zurückfahren darf. Außerdem sind auch Rundfahrten nicht gestattet. Nach der Unterbrechung seiner Fahrt muss man somit wieder auf direktem Wege in Richtung des Ziels fahren. Eine Fahrt in die Gegenrichtung ist somit nicht möglich.

Wichtig zu wissen ist außerdem, dass Fahrkarten, die man über die HVV-App gekauft hat, neuerdings erst nach 90 Sekunden gültig sind. Somit sollte man seine Fahrkarte bereits rechtzeitig vor der Fahrt kaufen und nicht erst kurz bevor die Bahn oder der Bus eintrifft. Dafür gibt es bei Einzelkarten keine genaue Zeitbeschränkung für die Gültigkeitsdauer. Einziges Limit ist dabei, dass die Fahrt bis um 6 Uhr des Folgetages abgeschlossen sein muss.

Zudem sollte man, wenn man auch wieder zurück fahren möchte, darauf achten, dass sich in diesem Fall meist schon ein Tagesticket oder ein 9-Uhr-Tagesticket lohnt. Damit ist man zugleich auch noch deutlich flexibler und kann flexibel innerhalb des gebuchten Geltungsbereichs fahren ohne sich Gedanken über Umwege, Rückfahrten oder Rundfahrten machen zu müssen. Denn mit der Tageskarte sind diese problemlos möglich.

Letztendlich lässt sich somit sagen, dass man auch bei einer Einzelkarte problemlos seine Fahrt unterbrechen kann und zu einem späteren Zeitpunkt dann wieder fortsetzen kann. Beachten sollte man aber eben, dass man keine Rund- und Rückfahrten mit einer Einzelkarte machen kann und sich somit auch nach seiner Fahrtunterbrechung auf direktem Wege zu seinem Ziel begeben sollte und nicht wieder Teile der Strecke zurück fahren sollte.

Kommentar schreiben
mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!