Hamburg: S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet wird barrierefrei umgebaut - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Hamburg

Hamburg: S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet wird barrierefrei umgebaut

Der S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet im Süden von Hamburg gehört sicherlich nicht zu den modernsten und gepflegtesten Stationen im Hamburger S-Bahn-Netz. Nun soll der Bahnhof allerdings für rund fünf Millionen Euro modernisiert und in diesem Zuge auch barrierefrei ausgebaut werden. Die Hälfte des Geldes steuert dabei der Bund im Rahmen des 1000 Bahnhöfe-Programms bei.

Das 1000 Bahnhöfe-Programm des Bundes läuft dabei bereits seit 2020. Dabei investiert der Bund rund fünf Milliarden Euro für die Modernisierung und den barrierefreien Ausbau von zahlreichen Bahnhöfen in Deutschland. Dadurch sollen die Bahnhöfe attraktiver werden und den Fahrgästen bei ihren Fahrten ein besseres Erlebnis geboten werden. Und ein Teil dieses Programmes wird nun eben auch der fast 180 Jahre alte S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet.

Dieser Bahnhof wird von den S-Bahnlinien S2 und S21 angefahren und ist nicht nur bei Besucher des nahgelegenen schwedischen Möbelhauses beliebt, sondern auch bei den Angestellten von zahlreichen Unternehmen im Umfeld des Bahnhofes. Insgesamt nutzen den Bahnhof etwa 3.600 Personen pro Tag. Im Rahmen der Modernisierung sollen beide Bahnsteige einen Aufzug oder eine Rampe erhalten, um auch für mobilitätseingeschränkte Personen gut nutzbar zu werden.

Insgesamt sind mittlerweile 47 Stationen von insgesamt 56 Stationen im Hamburger Stadtgebiet barrierefrei umgebaut worden. Die meisten der noch verbleibenden Bahnhöfe befinden sich derzeit in der Entwurfs- und Genehmigungsplanung und sollen in den kommenden Jahren auch noch entsprechend umgebaut werden.

Derzeit arbeitet die Deutsche Bahn außerdem wieder am City-Tunnel und modernisiert dort weiter die Bahnhöfe. Die Arbeiten dazu laufen bereits seit einigen Jahren und sollen zum Ende der Frühlingsferien in Hamburg abgeschlossen sein. Dann sollen sich alle Tunnel-Stationen entlang des City-Tunnels in ihrem neuen Gewand zeigen. Im Anschluss will man sich dann verstärkt den Stationen im Harburger S-Bahn-Tunnel widmen, die ebenfalls umfassend saniert werden sollen. Bisher ist dort allerdings noch vergleichsweise wenig passiert.

Für alle regelmäßigen Nutzer des S-Bahnhofs Billwerder-Moorfleet ist die Sanierung und der barrierefreie Ausbau der Station aber sicherlich eine gute Nachricht und dürfte in Zukunft auf jeden Fall für mehr Komfort an der Station sorgen. Zu hoffen bleibt lediglich, dass die Sanierung auch recht zügig geschieht und sich nicht wie bei anderen Stationen über einige Jahre hinzieht und in dieser Zeit für Einschränkungen sorgt.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!