Neuss: Hauptbahnhof soll für 1,2 Millionen Euro saniert werden - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
NRW

Neuss: Hauptbahnhof soll für 1,2 Millionen Euro saniert werden

Viele Bahnhöfe in Nordrhein-Westfahlen sind in keinem besonders guten Zustand. Dazu gehört auch der Hauptbahnhof von Neuss. Das soll sich nun aber bald ändern. So plant die Deutsche Bahn den Bahnhof für rund 1,2 Millionen Euro rundum zu erneuern und für einen höheren Komfort für die Fahrgäste zu sorgen. Finanziert wird das gesamte Projekt vom Bund, der das Geld im Rahmen des 1000-Bahnhöfe-Programms bereitstellt und mit diesem Programm in den kommenden Jahren zahlreiche Bahnhöfe in Deutschland aufwerten möchte.

Im Rahmen der Sanierung des Hauptbahnhofes sollen dabei die Bahnsteige verschönert, das Gebäude saniert und der Tunnel künstlerisch gestaltet werden. Hier sollen beispielsweise regionale Motive angebracht werden. Außerdem soll der Energieverbrauch durch eine energetische Sanierung von Dach, Fenstern und Türen gesenkt werden.

Starten sollen die Arbeiten im dritten Quartal diesen Jahres. Begonnen wird dabei offenbar mit den Bahnsteigen.Dort sollen neue Taubennetze angebracht werden, neue Abfallbehälter installiert werden und an den Bahnsteigen 1 bis 4 insgesamt zwölf neue Info-Displays angebracht werden, die für eine bessere Information der Reisenden sorgen sollen.

Und auch die ersten Arbeiten an der Personenunterführung sollen noch im dritten Quartal diesen Jahres beginnen. Dann werden erst einmal die Voraussetzungen geschaffen, um die Wände im Anschluss künstlerisch gestalten zu können. Zusätzlich sollen auch dort zwei neue Info-Displays angebracht werden, um den Fahrgästen eine bessere Orientierung zu bieten.

Der größte Teil der Arbeiten, nämlich die Sanierung des Bahnhofsgebäudes, soll hingegen erst im nächsten Jahr beginnen. Ziel ist dabei durch die verschiedenen energetischen Maßnahmen den Bahnhof möglichst klimaneutral betreiben zu können und die Energieeinspar-Verordnung zu erreichen. Das Gebäude soll nach der Sanierung allerdings auch optisch mehr hermachen. Dafür sollen die Wand- und Deckenbeläge optisch aufgewertet werden.

Letztendlich dürfte diese Ankündigung für die täglich rund 37.000 Reisenden, die den Bahnhof nutzen, eine gute Nachricht sein. Und auch die Stadt dürfte sich über eine Aufwertung des Eingangstores zur Stadt sicherlich freuen. Allerdings darf man sich von den Maßnahmen wohl nicht zu viel versprechen. Denn insgesamt handelt es sich dabei wohl eher um kosmetische Maßnahmen als eine umfassende Sanierung und Modernisierung des Bahnhofes. Dennoch ist dies für alle Nutzer des Bahnhofes aber in jedem Fall ein guter Schritt und wird sicherlich für mehr Komfort bei der Reise sorgen.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!