WeShare: Darf man das Auto in einer anderen Stadt zurückgeben? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Sharing

WeShare: Darf man das Auto in einer anderen Stadt zurückgeben?

WeShare, der Carsharing-Dienst von Volkswagen, ist mittlerweile nicht mehr nur in Berlin vertreten, sondern ist mittlerweile ordentlich gewachsen und bietet eine große Flotte an Elektrofahrzeugen an. Da könnte man als Nutzer des Angebotes natürlich auf die Idee kommen sich ein Fahrzeug in einer Stadt auszuleihen und damit in eine andere Stadt zu fahren und das Fahrzeug dort wieder abzustellen. Doch geht das so einfach? Darf man ein Auto auch in einer anderen Stadt wieder zurückgeben? Oder muss man immer in das ursprüngliche Geschäftsgebiet zurückkehren?

Grundsätzlich lässt sich diese Frage recht schnell beantworten. Denn bei WeShare muss man die Fahrzeuge immer in dem Geschäftsgebiet wieder zurückgeben in dem man auch seine Fahrt gestartet hat. Man kann somit nicht mit den Fahrzeugen von WeShare von Hamburg nach Berlin fahren und das Auto dann dort abstellen. Stattdessen muss man eben nach Hamburg zurückkehren.

Diese Regelung mag für einige Nutzer zwar ärgerlich sein, aber ist durchaus nachvollziehbar. Denn ansonsten könnte es durchaus dazu kommen, dass sich die Fahrzeuge im Laufe der Zeit in bestimmten Geschäftsgebieten sammeln und WeShare müsste diese dann aufwändig selbst wieder verteilen, sodass in allen Geschäftsgebieten genug Fahrzeuge zur Verfügung stehen.

Fahrten während der Mietdauer in andere Städte sind hingegen kein Problem. Man kann somit bequem mit den Fahrzeugen auch das Geschäftsgebiet verlassen und so Ausflüge ins Umland machen. Aufpassen muss man allerdings bei Fahrten ins Ausland. Denn diese sind grundsätzlich nicht gestattet. So muss man also auch bei Ausflügen immer innerhalb von Deutschland bleiben.

Das Laden der Elektrofahrzeuge außerhalb des ursprünglichen Geschäftsgebietes ist dabei allerdings kein Problem. Denn im Auto liegt eine Ladekarte, die für diverse Ladesäulen-Anbieter genutzt werden kann. Und das eben auch außerhalb des eigentlichen Geschäftsgebietes. Dazu wird in der App von WeShare extra angezeigt welche Ladesäulen genutzt werden können. Alternativ kann auch die Plugsurfing-App genutzt werden, um passende Ladesäulen in der Umgebung zu finden.

Letztendlich lässt sich also festhalten, dass man mit den Fahrzeugen von WeShare recht flexibel unterwegs ist, aber diese nur in seinem ursprünglichen Geschäftsgebiet auch wieder zurückgeben kann. Man muss also immer wieder an den Start zurückkehren und dort im Geschäftsgebiet das Fahrzeug wieder abstellen. Eine Fahrt in ein anderes Geschäftsbiet und das Zurückgeben des Fahrzeuges dort ist leider nicht möglich. Ausflüge ins Umland außerhalb des eigentlichen Geschäftsgebietes sind hingegen kein Problem und jederzeit möglich, solange man dabei Deutschland nicht verlässt.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!