Bahn: Kann man die BahnCard zu Apple Wallet hinzufügen? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Deutsche Bahn

Bahn: Kann man die BahnCard zu Apple Wallet hinzufügen?

Die Deutsche Bahn bietet mit ihren BahnCards bereits seit einigen Jahren ein erfolgreiches Rabattprogramm an und konnte bereits Millionen von Kunden für die BahnCards gewinnen. Jeder Kunde bekommt dabei per Post eine BahnCard in Form einer Plastikkarte zugeschickt. Viele andere Bonus- und Rabattprogramme ermöglichen mittlerweile aber auch eine digitale Nutzung ihrer Karten. Teilweise können diese sogar zur Apple Wallet hinzugefügt werden. Doch wie sieht es bei den BahnCards aus? Kann man diese auch zu Apple Wallet hinzufügen? Oder gibt es diese auf anderem Wege in einer digitalen Variante?

Diese Frage lässt sich recht schnell beantworten. Denn derzeit kann man die BahnCard nicht zu Apple Wallet hinzufügen. Und das wird sich wohl auch nicht so schnell ändern. Der Grund dafür liegt vor allem in zahlreichen Betrugsversuchen mit den BahnCards.

Dadurch muss eine digitale BahnCard spätestens alle 30 Tage aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass sie noch gültig ist. Denn es gibt zahlreiche BahnCards, die sich monatlich verlängern oder eben auch beendet werden können. Auf den BahnCards ist aber dennoch eine Gültigkeit von einem Jahr aufgedruckt, damit nicht jeden Monat eine neue BahnCard produziert und verschickt werden muss. Diese Gültigkeit ist daher auch auf den digitalen BahnCards wiederzufinden.

Fügt man eine Karte allerdings zu Apple Wallet hinzu, erzeugte man lange Zeit eine statische Karte, die nicht alle 30 Tage automatisch aktualisiert werden muss. Damit kann nicht sichergestellt werden, dass eine auf den ersten Blick gültige BahnCard in der Apple Wallet auch wirklich noch gültig ist. Mittlerweile bietet Apple zwar entsprechende Möglichkeiten an, um eine solche Aktualisierung technisch umzusetzen und damit auch eine digitale BahnCard in Apple Wallet zu ermöglichen, aber bei der Deutschen Bahn gibt es bisher noch keine Pläne dies auch entsprechend umzusetzen.

Hinzu kommt, dass die Karten in Apple Wallet für Bahn-Unternehmen eine eigene Ticketart darstellen, die bisher noch nicht von allen Verkehrsunternehmen akzeptiert wird. Hier müssten sich somit erst alle Unternehmen auf eine Akzeptanz einigen, damit es für den Kunden nicht bei Fahrten zu Problemen kommt, weil in einer Kontrolle eine digitale BahnCard in der Apple Wallet auf einmal nicht anerkannt wird.

Als Alternative zur BahnCard in Apple Wallet können Kunden dafür den DB Navigator nutzen. Dort kann man seine BahnCard auch digital abrufen und damit bei der Kontrolle vorzeigen ohne die Plastikkarte dabei haben zu müssen. Dazu muss man sich im DB Navigator lediglich mit seinem Bahn-Account einloggen und kann dann in der App seine BahnCard anzeigen lassen. Dies funktioniert sowohl als Bild als auch als QR-Code, der bei einer eventuellen Kontrolle gescannt werden kann, um wirklich sicherzugehen, dass die BahnCard auch gültig ist.

Letztendlich lässt sich somit sagen, dass man die BahnCard derzeit nicht zu Apple Wallet hinzufügen kann und sich dies auf absehbare Zeit wohl auch nicht ändern wird, was vor allem an einer fehlenden Lösung zur regelmäßigen Aktualisierung der BahnCards in Apple Wallet liegt. Stattdessen können Kunden aber den DB Navigator nutzen und dort ihre BahnCard digital verwalten und bei Kontrollen vorzeigen. Dadurch erspart man sich dennoch die Nutzung der Plastikkarte.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!