Deutsche Bahn: Wo steht die Wagennummer? - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Deutsche Bahn

Deutsche Bahn: Wo steht die Wagennummer?

Jeden Tag wird die Deutsche Bahn von Tausenden von Fahrgästen genutzt, um zu verreisen, zur Arbeit zu kommen oder einen Ausflug zu machen. Doch nicht alle Bahn-Kunden nutzen die Bahn derart häufig, dass sie sich in den Zügen schon blind zurecht finden. Immer wieder kommt daher auch die Frage nach der Wagennummer auf und wo man diese eigentlich findet. Schließlich ist diese für Reservierungen äußerst entscheidend. Wo steht bei den Zügen der Deutschen Bahn also die Wagennummer?

Grundsätzlich lässt sich die Wagennummer sowohl im ICE als auch im IC recht schnell finden. Denn die Wagennummer steht immer auf den Displays an den Türen beim Einstieg in einen Wagen. Gibt es einmal kein Display an den Türen, ist die Wagennummer normalerweise in einem kleinen Schild in den Türen aufgeführt oder fest auf den Wagen in der Nähe der Türen aufgeklebt. Gerade im ICE ist die Wagennummer aber auch noch an vielen anderen Stellen zu finden.

Wagennummer im ICE finden

Denn gerade in neuen oder modernisierten ICE-Zügen findet man mittlerweile eine Reihe von Displays mit Informationen für die Fahrgäste. Und genau dort wird auch die Wagennummer angezeigt. Diese befindet sich normalerweise in der rechten oberen Ecke. Bei einem Blick auf das obere Bild als Beispiel erkennt man somit direkt, dass man sich in Wagen 12 befindet. Somit kann man direkt von seinem Platz aus erkennen an welchem Platz man sich befindet.

Zusätzlich zu den Displays in den Wagen gibt es allerdings meist auch noch Displays an den Türen oder im Einstiegsbereich. Auch dort wird die jeweilige Wagennummer immer angezeigt, sodass man sich direkt orientieren kann in welchem Wagen man sich gerade befindet.

Will man den Komfort Check-In nutzen und möchte dafür wissen in welchem Wagen man sich befindet, erkennt dieser den korrekten Wagen in der Regel auch automatisch, wenn man beim Check-In die entsprechende Option auswählt. Dadurch muss man die Wagennummer selbst gar nicht genau wissen und kann den Komfort Check-In dennoch direkt nutzen, was für alle Fahrgäste sehr angenehm ist.

Wagennummer im IC oder EC finden

Wie auch beim ICE findet man beim IC oder EC die Wagennummer direkt beim Einstieg außen an den Türen auf einem Display oder einem Schild im Fenster der Türe. Teilweise ist die Wagennummer aber auch fest als Aufkleber am äußeren des Wagens angebracht.

Gibt es jedoch kein Display, Schild oder Aufkleber, kann es gut sein, dass das entsprechende Schild in der Türe einfach fehlt. Das kommt immer mal wieder vor, da diese Schilder auch gerne von Fahrgästen einfach entfernt werden. Dann lohnt sich ein Blick auf den nächsten Wagen. Denn häufig ist dann dort ein Schild zu finden, sodass man sich dennoch orientieren kann in welchem Wagen man sich gerade befindet. Die Schilder in den Türen der Züge sind im Übrigen auch nach dem Einstieg von Innen noch zu lesen. Damit kann man auch nach dem Einstieg im Inneren des Zuges noch nachsehen in welchem Wagen man gerade ist.

Zudem gibt es auch in vielen IC- und EC-Zügen mittlerweile Displays im Inneren des Zuges. Diese befinden sich meist auch im Eingangsbereich der Wagen und zeigen neben dem Fahrtverlauf auch die Wagennummer an. Diese Displays gibt es in der überwiegenden Zahl der Züge mittlerweile. Lediglich bei besonders alten Zügen oder Ersatz-Zügen können diese teilweise fehlen.

Wagennummer vor dem Einstieg finden

Eine grobe Orientierung über die Wagennummern kann man allerdings auch schon vor der Einfahrt des Zuges bekommen. Denn an den Bahnsteigen befinden sich immer auch Wagenreihungspläne in den Vitrinen. Dort sieht man bereits in welcher Reihenfolge sich die Wagen im Zug befinden und welcher Wagen in welchem Abschnitt halten wird. Mit diesem Wissen kann man sich bereits vor der Einfahrt des Zuges in den richtigen Bereich des Bahnsteiges bewegen, um direkt in den richtigen Wagen einsteigen zu können. Zudem weiß man so bereits, in welcher Reihenfolge die Wagen eingereiht wurden, sodass man sich auch bei einem Einstieg in einen falschen Wagen gut orientieren kann in welche Richtung man gehen muss.

Wer den DB Navigator auf seinem Smartphone installiert hat, kann sich die Wagenreihung auch dort anzeigen lassen und muss somit nicht die Wagenreihungspläne am Bahnsteig nutzen. Auch im DB Navigator sieht man direkt welche Wagen in welchen Abschnitten halten.

Probleme gibt es natürlich, wenn der Zug nicht in der geplanten Wagenreihung verkehrt. Das wird jedoch normalerweise auf den Anzeigetafeln direkt angezeigt und auch entsprechend durchgesagt. Das passiert vor allem dann, wenn statt dem geplanten Zug ein anderer Zug eingesetzt wird oder durch Baustellen oder andere Sperrungen Halte ausgelassen werden mussten, die eigentlich für eine Drehung des Zuges genutzt werden sollten, sodass der Zug dann in umgekehrter Wagenreihenfolge verkehrt und die geplante Wagenreihung somit nicht mehr richtig ist.

Warum ist die Wagennummer wichtig?

Wichtig ist die Wagennummer vor allem dann, wenn man sich einen Sitzplatz reserviert hat. Denn dieser befindet sich logischerweise in einem bestimmten Wagen und auch nur dort. Die Sitzplatznummern sind dabei nicht sonderlich hilfreich. Denn die Platznummern gibt es nicht nur einmal, sondern auch in anderen Wagen, sodass man unbedingt auf die Wagennummer achten muss, um den richtigen Sitzplatz zu finden.

Ebenfalls wichtig kann die Wagennummer werden, wenn man sein Fahrrad mit in den Zug nehmen möchte und dafür den richtigen Wagen mit den Fahrrad-Plätzen finden muss. Denn Fahrräder können nicht einfach in jedem Wagen mitgenommen werden, sondern nur in Wagen mit entsprechenden Fahrrad-Plätzen, um die Fahrräder auch sicher verstauen zu können.

Fazit

Letztendlich lässt sich somit sagen, dass man die Wagennummer im Normalfall recht schnell finden sollte, da man sie direkt beim Einstieg an den Türen zu sehen bekommen sollte. Gerade im ICE findet man die Wagenreihung aber auch schnell auf den vielen verbauten Displays und muss sich somit in der Regel nicht viel bewegen, um zu erkennen in welchem Wagen man sich gerade befindet.

Bei Zügen von anderen Anbietern sind die Wagennummern an ähnlichen Stellen zu finden. Allerdings sollte man sich dann nicht darauf verlassen, da die Systeme dort unter Umständen ein wenig anders funktionieren können. Doch beispielsweise beim Flixtrain sind die Wagennummern ebenfalls recht schnell beim Einstieg zu finden.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!