Lime Prime: E-Scooter-Anbieter startet Premium-Abo - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Sharing

Lime Prime: E-Scooter-Anbieter startet Premium-Abo

Der E-Scooter-Markt ist weiterhin hart umkämpft. So gibt es mittlerweile eine ganze Reihe großer Anbieter, die sich untereinander die Kunden abwerben möchten. Lime hat dafür nun ein interessantes neues Angebot an den Start gebracht. Denn unter dem Namen Lime Prime gibt es nun ein monatliches Premium-Abo, das neben einigen weiteren Vorteilen den Wegfall der Gebühr für das Entsperren der E-Scooter mit sich bringt.

Lime Prime kostet für die Nutzer dabei knappe 6 Euro im Monat. Dafür muss man aber eben keine Gebühr von einem Euro mehr zahlen, wenn man einen E-Scooter ausleiht. Diese Gebühr bezahlt man sonst für jeden Leihvorgang. Damit hat man den Preis von knappen 6 Euro schon bei sechs Fahrten im Monat wieder drin. Zudem gibt es noch weitere Vorteile. So kann man einen E-Scooter oder ein Fahrrad bis zu 30 Minuten lang reservieren, sodass andere Lime-Nutzer einem das Fahrzeug nicht wegschnappen können.

Weiterhin zahlen muss man allerdings die normalen Minuten-Preise. Somit wird die eigentliche Fahrt nicht wirklich günstiger. Eine Ausnahme gibt es nur dann, wenn man an einer Aktion teilnimmt, die das kostenlose Entsperren von E-Scootern erlaubt. Da man dies in Prime ohnehin schon enthalten hat, bekommt man in diesem Fall einen Rabatt von 25 Prozent auf die Fahrtkosten.

Will man allerdings dauerhaft auch bei den Fahrtkosten weniger zahlen, könnten die Lime Pässe interessanter sein. Hierbei kann man für knappe 10 Euro oder 40 Euro entweder 24 Stunden oder einen Monat lang beliebig viele Fahrten von bis zu 45 Minuten unternehmen ohne dafür extra bezahlen zu müssen. Damit sind diese Pässe gerade für Vielfahrer noch einmal deutlich interessanter als das Prime-Angebot, das sich wohl eher an Gelegenheitsnutzer richtet.

Insgesamt ist das neue Prime-Angebot von Lime aber sicherlich für einige Nutzer eine sehr interessante Möglichkeit, um bei der Nutzung von Lime zumindest ein wenig zu sparen und Vorteile wie das Reservieren von Fahrzeugen zu erhalten. Ob sich das Angebot aber wirklich für einen lohnt, muss jeder selbst aufgrund des eigenen Nutzungsverhaltens entscheiden. Denn davon dürfte auch abhängen, ob das Angebot wirklich interessant ist. Denn wer nur wenige Male im Monat mit einem Lime-Scooter fährt, wird sicherlich nicht extra dafür ein Abo abschließen, um die Roller reservieren zu können.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!