VRR plant drei neue Bahnverbindungen - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
NRW

VRR plant drei neue Bahnverbindungen

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) möchte das vorhandene Bahn-Angebot in den kommenden Jahren weiter ausbauen und den zahlreichen Pendlern in der Region dabei auch neue Verbindungen anbieten. So plant man ab Ende 2022 drei neue Bahnverbindungen auf den Strecken Remscheid-Solingen-Düsseldorf, Krefeld-Neuss und Bochum-Recklinghausen-Haltern. Die Züge sollen dabei später möglichst im Stundentakt verkehren.

Gerade die Verbindung zwischen Bochum und Recklinghausen ist dabei schon seit Jahren ein Thema. Denn gerade für Pendler bietet diese neue Verbindung große Vorteile. Bisher müssen sie nämlich in Wanne-Eickel umsteigen und sind damit länger unterwegs. Und bei einer Verbindung bis nach Haltern bekäme sogar Marl eine attraktive neue Bahn-Anbindung ins südliche Ruhrgebiet.

Damit könnten gerade auf diesen Relationen zahlreiche Menschen von einem Umstieg vom Auto auf die Bahn bewegt werden. Immerhin gäbe es dann deutlich attraktivere Verbindungen. In den vergangenen Jahren war dieser Verbindung immer entgegnet worden, dass es dafür keinen Bedarf gäbe und dass dadurch Kaufkraft in Recklinghausen fehle, wenn die durch eine neue Bahn-Verbindung schneller zum Shoppen nach Bochum gefahren werden kann.

Das Verkehrsministerium in Nordrhein-Westfahlen hat die Finanzierung für die drei neuen Strecken nun zugesagt. Und auch die Infrastruktur ist bei den drei neuen Verbindungen kein großes Problem. Denn die Gleise liegen bereits. Teilweise werden diese heute jedoch nur von Güterzügen befahren. Künftig könnte dann eben auch der Regionalverkehr die Gleise befahren.

Für alle Pendler in den entsprechenden Städten ist die Einführung der neuen Verbindungen in jedem Fall eine gute Nachricht. Immerhin entstehen so neue und attraktive Fahrtmöglichkeiten. Wie gut die Verbindungen dann am Ende angenommen werden, wird sich dann erst in einiger Zeit zeigen. Sie tragen im VRR aber in jedem Fall zu einem dichteren Netz und einem attraktiveren Angebot bei.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!