Bird: E-Scooter-Verleih über den Winter pausiert - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Bird: E-Scooter-Verleih über den Winter pausiert

In Deutschland gibt es mittlerweile zahlreiche E-Scooter-Verleiher. Einige davon kündigten bereits vor einigen Wochen an, dass sie auch im Winter ihre E-Scooter anbieten werden und sich dafür speziell auf die anderen Wetterverhältnisse vorbereiten. Bei Bird sieht das anders aus. So wird man über den Winter eine Pause einlegen und sammelte dazu nun alle 4.400 Scooter von den Straßen ein.

Grund für diese Maßnahme sind Sicherheitsbedenken. Zudem rechne man nicht mit einer sonderlich guten Nutzung der Scooter im Winter, sodass es sich nicht rentieren würde die Fahrzeuge auf den Straßen zu lassen. Vor einigen Wochen hat man das aber offenbar noch anders gesehen. Denn da verriet auch Bird, dass man im Winter aktiv bleiben und weiterhin seine E-Scooter anbieten wolle. Was genau zu dieser Umentscheidung geführt hat, ist aber nicht bekannt.

Fest steht allerdings, dass die E-Scooter von Bird ab sofort nicht mehr in den deutschen Städten Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und München zu finden sind und nicht mehr ausgeliehen werden können. Im Frühling sollen sie dann wieder zurückkehren. Einen genaueren Zeitpunkt dafür hat man allerdings nicht genannt, sodass Frühling auch nur eine wage Angabe bleibt.

Bis dahin können die Kunden von Bird allerdings auch auf die anderen Anbieter zurückgreifen. Denn Anbieter wie TIER, Voi oder Lime bleiben auch im Winter aktiv und haben dazu zum Teil extra ihre Flotten auf robustere und sicherere Fahrzeuge umgestellt, die sich im Winter besser fahren lassen. Damit können Kunden auch im Winter auf diese Anbieter zählen. Lediglich bei sehr schlechten Wetterbedingungen behalten sich auch Anbieter wie TIER oder Voi die Entscheidung vor den Dienst für einzelne Tage einzustellen und die E-Scooter zu sperren, um für die Sicherheit der Kunden zu sorgen.

Für Bird besteht durch diese Entscheidung nun allerdings die Gefahr, dass die Kunden sich so sehr an andere Anbieter gewöhnen, dass sie im Frühling nicht mehr zu Bird zurückkehren und Bird damit auch langfristig Kunden an die anderen Anbieter verliert, die eben auch im Winter in den Städten vertreten sind.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!