Voi: E-Scooter-Anbieter startet eigene Kreditkarte mit Meilen-Programm - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Voi: E-Scooter-Anbieter startet eigene Kreditkarte mit Meilen-Programm

In Deutschland gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von E-Scooter-Anbietern, die ihre Fahrzeuge in den Städten verteilen und damit eine moderne Form der Mobilität ermöglichen. Eine der großen Herausforderungen ist allerdings für alle Anbieter die Kunden an sich zu binden und diese zu mehr Fahrten zu animieren. Voi geht dazu nun einen neuen Weg und bringt als erster E-Scooter-Anbieter eine eigene Kreditkarte mit dazugehörigem Meilen-Programm auf den Markt.

Mit dieser Kreditkarte können alle Kunden bei ihren täglichen Einkäufen Meilen sammeln, die im Anschluss dann gegen Freifahrten mit den E-Scootern eingetauscht werden können. Zusätzlich gibt es für alle Inhaber der neuen Kreditkarte noch ein umfangreiches Versicherungspaket. Dazu gehört auch eine Reisekrankenversicherung.

Bei der Kreditkarte selbst handelt es sich um eine MasterCard, die von der Advanzia Bank herausgegeben wird. Die Kreditkarte kann kostenlos online beantragt werden. Dabei fallen auch keine Jahres- und Fremdwährungsgebühren an. Nach erfolgreicher Prüfung der angegebenen Daten erhält man die neue Kreditkarte dann innerhalb weniger Tage direkt zugeschickt. Als kleines Dankeschön erhält man dabei direkt 6.000 Meilen gutgeschrieben. Dies entspricht bereits sechs Freifahrten.

Die neue Mastercard kann dabei auch problemlos in Apple Pay und Google Pay hinterlegt werden, um damit bequem kontaktlos zahlen zu können. Und auch das kontaktlose Zahlen per NFC wird mit der Kreditkarte möglich sein. Zusätzlich kann man sich alle seine Umätze in einer App ansehen und dort auch seine gesammelten Meilen verwalten. Für jede Zahlung mit der Kreditkarte, die natürlich auch in der Voi-App als Zahlungsmethode hinterlegt werden kann, soll es dabei Meilen für die Nutzer geben.

Neben der neuen Kreditkarte bietet Voi seinen Kunden aber auch zahlreiche andere Möglichkeiten, um bei der Nutzung der E-Scooter weiter zu sparen. So hat man erst vor wenigen Tagen ein eigenes Kundenbindungsprogramm gestartet, das den Kunden eine Ersparnis von bis zu 40 Prozent ermöglicht. Die Ersparnis richtet sich dabei nach der Anzahl der Fahrten eines Kunden, sodass Vielfahrer belohnt werden. Zusätzlich bietet Voi auch noch verschiedene Flatratepakete an, sodass Nutzer für eine einmalige Gebühr in einem bestimmten Zeitraum so viel fahren können wie sie möchten.

Insgesamt bietet Voi damit eine Reihe verschiedener Zahlungsmodelle und ermöglicht seinen Kunden somit eine möglichst optimale Lösung für ihren Bedarf. Gerade für Vielfahrer und intensive Nutzer der E-Scooter von Voi könnte dabei auch die neue Kreditkarte durchaus interessant sein, um noch ein wenig mehr sparen zu können. Doch auch abseits der Nutzung der E-Scooter ist die Kreditkarte durchaus durch ihre geringen Kosten und die enthaltenen Versicherungen interessant.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!