Deutsche Bahn: Im Oktober wieder 10 Euro mit Paydirekt sparen - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals

Deutsche Bahn: Im Oktober wieder 10 Euro mit Paydirekt sparen

In der Vergangenheit gab es bereits mehrfach gemeinsame Aktionen von der Deutschen Bahn und dem Zahlungsanbieter Paydirekt. Und diese Aktion war bisher auch immer sehr beliebt bei den Kunden. Dabei erhielt man in der Vergangenheit immer einen Rabatt in Höhe von 10 Euro, wenn man bei der Deutschen Bahn mit Paydirekt bezahlt. Nun legt man diese Aktion wieder neu auf, sodass es im Oktober wieder 10 Euro Rabatt bei der Zahlung mit Paydirekt geben wird.

Ähnlich wie bei den vergangenen Aktionen wird es dabei wieder Gutscheine auf der Website von Paydirekt geben. Um an einen solchen Gutschein zu kommen, muss man lediglich seine E-Mail-Adresse angeben und erhält den Gutschein im Anschluss per Mail zugeschickt. Hat man mehrere E-Mail-Adressen kann man sich auf diesem Wege auch mehrere Gutscheine bestellen.

Im Anschluss können diese Gutscheine dann ganz normal im Buchungsprozess auf der Website der Deutschen Bahn oder im DB Navigator genutzt werden. Sie sind dabei gültig für Tickets zum Super Spar-, Spar- oder Flexpreis für eine Fahrt innerhalb Deutschlands. Der Mindestfahrkartenwert muss dabei 29,90 Euro betragen. Bei einem günstigeren Ticket lassen sich die Gutscheine leider nicht einlösen. Selbstverständlich muss bei der Buchung dann auch mit Paydirekt bezahlt werden, um den Gutschein nutzen zu können.

Neben normalen Fahrkarten für den ICE, den IC oder den EC können die Gutscheine auch für Ländertickets wie das Schleswig-Holstein-Ticket oder das Bayern-Ticket genutzt werden. Für die Buchung einer BahnCard sind die Gutscheine hingegen nicht nutzbar.

Dank der Umstellung der Deutschen Bahn bei der Verrechnung von Gutscheinen und Guthaben-Karten werden nun auch zuerst die Aktionsgutscheine auf den Kaufpreis angerechnet und anschließend die Guthaben-Karten. Das sorgt dafür, dass keine übrigen Beträge von Aktionsgutscheinen mehr verfallen und Kunden sich nicht mehr durch den Kauf und die Stornierung von Fahrkarten passende Gutscheine generieren müssen, um kein Guthaben verfallen zu lassen.

Laufen wird die Aktion dieses Mal vom 1. Oktober bis zum 23. Oktober. Die Gutscheine lassen sich jedoch noch bis zum 12. Dezember einlösen und nutzen. Für Fahrten nach dem 12. Dezember sind sie hingegen nicht mehr einlösbar, sodass der Weihnachtszeitraum wie bei vielen Aktionen außen vor bleibt.

Für die Kunden ist die gemeinsame Aktion mit Paydirekt aber in jedem Fall eine weitere schöne Möglichkeit, um bei dem Kauf einer Fahrkarte ordentlich Geld zu sparen und deutlich günstiger unterwegs zu sein. Im Gegensatz zu vorherigen Aktionen wie der aktuellen Haribo-Aktion oder einer der Ferrero-Aktionen müssen die Kunden dazu auch nicht erst ein Produkt im Supermarkt kaufen, um an einen der Gutscheine zu gelangen, was für viele Kunden sicherlich eine weitere Erleichterung ist.

mood_bad

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!