Hamburg: Felyx startet als neuer Sharing-Dienst für E-Roller - drivest.de
× Home Train Bus Sharing Regional Digital Deals Tools Reviews
Hamburg

Hamburg: Felyx startet als neuer Sharing-Dienst für E-Roller

Erst vor wenigen Wochen hat TIER sein Sharing-Angebot für E-Roller auch auf Hamburg erweitert und bietet dort seitdem neben E-Scootern auch flexibel E-Mopeds zum Leihen an. Doch nun kommt neue Konkurrenz nach Hamburg. So startet der niederländische Anbieter Felyx bald in Hamburg und bringt damit seine tannengrünen E-Mopeds auf die Straßen von Hamburg, die dort bequem über die App von Felyx ausgeliehen werden können.

Starten soll das Angebot in Hamburg im Juni. Man kann sich jedoch bereits jetzt auf eine Warteliste setzen lassen und so schon im Mai die E-Mopeds testen und bekommt dazu auch einige Freiminuten geschenkt. Das Konzept ähnelt dabei stark den Konzepten von TIER und Emmy. So stehen die E-Mopeds frei an den Straßen innerhalb des Geschäftsgebietes. Nutzer können die Standorte dann über die App finden und sich darüber bequem ein E-Moped ausleihen und dieses am Ende der Fahrt wieder flexibel innerhalb des Geschäftsgebietes abstellen und die Fahrt über die App beenden. Die E-Roller haben dabei auch zwei Helme für eine sichere Fahrt und eine Smartphonehalterung mit USB-Anschluss mit an Bord.

Bei den Preisen geht Felyx einen etwas anderen Weg als TIER und rechnet Fahrten lediglich nach den gefahrenen Minuten ab. Eine Gebühr für das Entsperren der Fahrzeuge gibt es nicht. Die Abrechnung erfolgt jedoch auch bei Felyx ganz einfach über das hinterlegte Zahlungsmittel in der App.

In Deutschland ist Felyx bisher noch weitgehend unbekannt. So startete das Unternehmen im Jahre 2017 in Amsterdam und beschränkte sich seitdem auf die Niederlande und Belgien. Nun wagt man aber eben auch den Schritt nach Deutschland und geht im Juni in Hamburg und Düsseldorf an den Start. Im Juli soll dann auch Berlin als dritte Stadt folgen.

Letztendlich startet damit wieder ein neuer Sharing-Dienst in Deutschland, der den beiden großen Anbietern für E-Mopeds TIER und Emmy Konkurrenz machen möchte. Wie gut das Angebot von Felyx dann bei den Nutzern ankommen wird, bleibt abzuwarten. Doch Konkurrenz belebt auf jeden Fall das Geschäft und den Nutzern in Hamburg, Düsseldorf und Berlin stehen damit künftig noch deutlich mehr Fahrzeuge zur Verfügung, was auf jeden Fall für eine bessere Verfügbarkeit und kürzere Wege zu den E-Mopeds sorgen sollte.

Einen Kommentar hinterlassen

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommentar!

Keine News mehr verpassen!

Die spannensten Neuigkeiten und aktuelle Angebote direkt in dein Postfach. Mit dem Newsletter von drivest.de!